So verrückt sind die Sachsen nach Sexspielzeug

Die Leipziger scheinen ganz versessen auf Sexspielzeug zu sein.
Die Leipziger scheinen ganz versessen auf Sexspielzeug zu sein.  © 123rf, dpa

Leipzig - Die Messestädter sind verrückt nach Sextoys! Die beliebtesten Objekte der Begierde: Dildos, Vibratoren und Bondage-Seile.

Das Liebesleben durch kleine Spielzeuge aufpeppen? Das steht bei den Leipzigern anscheinend hoch im Kurs! Wie ein Vergleich des e-Commerce-Portals "Black Friday" zeigt, zieht die Messestadt dabei sogar an so einigen größeren Städten in Deutschland vorbei.

Verglichen wurden die Suchanfragen aus den 20 bevölkerungsreichsten Städten in der Bundesrepublik. Und die Ergebnisse sind heiß! Wie sich herausstellte, suchen die Leipziger gerechnet auf die Einwohnerzahl sogar intensiver nach Sextoys, als die Berliner oder Dortmunder und liegen damit mit dem Hamburgern gleichauf.

Nur in Frankfurt interessiert man sich noch mehr für das schlüpfrige Spielzeug.

Die Studie zeigt außerdem auch: Anscheinend haben die Sachsen ganz ähnliche Vorlieben. So wird in Leipzig und Dresden am häufigsten nach Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln, Penisringen und Fleshlights (Masturbatoren für die Herren der Schöpfung) gegoogelt. Allerdings setzt man in der sächsischen Hauptstadt häufiger auf Spaß zu zweit. Hier suchen Einwohner öfter nach Paar-Vibratoren.

Ob allein oder zu zweit - Hauptsache man hat Spaß dabei!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0