Trauer bei den Fans: Aus für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"!

Mit einem Ballkleid betritt das Aschenbrödel das Schloss. Diese Szene wird es im Frühjahr 2018 auf der Deutschland-Tour nicht zu sehen geben.
Mit einem Ballkleid betritt das Aschenbrödel das Schloss. Diese Szene wird es im Frühjahr 2018 auf der Deutschland-Tour nicht zu sehen geben.  © Screenshot/YouTube

Leipzig/Dresden - Herber Schlag für das Musical zum Kultfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Die gesamte Deutschland-Tour fällt aus, auch sechs geplante Shows in Sachsen sind betroffen.

Wie der Veranstalter auf seiner Homepage mitteilte, falle die Produktion "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Die Original Familienshow" aus "organisatorischen Gründen" aus. Sie soll aber Ende des Jahres nachgeholt werden.

Alle 38 Shows in elf Städten werden verschoben. Auch zwei Vorstellungen in der Arena Leipzig sowie vier in der EnergieVerbund Arena Dresden sind betroffen. Es habe "unvorhergesehene Probleme in der Durchführung der Tournee" gegeben, die letztendlich zum Abbruch führten.

Konkret soll es um eine nicht gezahlte Miete der Schleyer-Halle Stuttgart gehen. Show-Organisator Martin Purwin sagte zu "Bild": "Wir haben uns nicht an die Ver­ein­ba­rung ge­hal­ten und die Schley­er-Hal­le hat des­halb den Miet­ver­trag ge­kün­digt."

Problem: Da sich jede Show durch die vorangegangene finanziere, musste die gesamte Tour abgesagt werden. Tickets können jedoch zurückgegeben werden, teilte der Veranstalter mit.