Am helllichten Tag: Lieferant in Leipzig von Gruppe mit Messer bedroht und ausgeraubt

Leipzig - Am helllichten Tag wurde am Montag ein Lebensmittel-Lieferant in Gohlis-Süd bedroht und ausgeraubt.

Die unbekannten Täter flüchteten, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die unbekannten Täter flüchteten, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am heutigen Dienstagmorgen mitteilte, war der Mann gegen 14.30 Uhr im Leipziger Norden zu einem Kunden unterwegs. Als er seine Lieferung abgegeben hatte und zu seinem Wagen zurückkehrte, überraschte der Mann eine Gruppe bei dem Versuch, die Seitentür seines Transporters aufzubrechen.

Die Unbekannten umringten den Lieferanten und forderten ihn auf, sein Portemonnaie herauszugeben. Sie bedrohten ihn mit einem Messer.

Aus Angst gab der Umzingelte die Geldbörse heraus. Einer der Täter kletterte außerdem ins Führerhaus und ließ das Navi aus dem Wagen mitgehen. Danach flüchtete die Gruppe.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist bisher noch unklar.

Der Auslieferer wurde von der Gruppe mit einem Messer bedroht. Dann gab er ihnen sein Geld (Symbolbild).
Der Auslieferer wurde von der Gruppe mit einem Messer bedroht. Dann gab er ihnen sein Geld (Symbolbild).  © 123RF/Adzicnatasa

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime: