Skrupellose Betrüger bringen Rentnerin um Vermögen!

Unter anderem wurde der Rentnerin zwei Broschen und Ketten mit diversen Anhängern gestohlen.
Unter anderem wurde der Rentnerin zwei Broschen und Ketten mit diversen Anhängern gestohlen.  © Polizei Leipzig

Leipzig - Am Dienstag wurde eine 79-jährige Dame zum Opfer eines miesen Tricks: Eine unbekannte Frau gab am Telefon vor, die Nichte der Rentnerin zu sein und dringend Geld zu brauchen.

Die alte Dame überließ ihr kurzerhand Schmuck im geschätzten Wert von 25.000 Euro.

Die Rentnerin war durch die Unbekannte auf dem Festnetztelefon angerufen worden. Sie war offenbar im Glauben, anhand der Stimmfärbung ihre Nichte am anderen Hörer erkannt zu haben.

Die Anruferin bestritt dies nicht und erzählte der 79-Jährigen, dass sie gerade bei ihrem Notar wäre. Es ginge um eine Eigentumswohnung in Halle, die sie gekauft hätte.

Deshalb nun bräuchte die vermeintliche Nichte dringend 20.000 Euro in bar, da sie sonst eine Strafe in Höhe von 2.800 Euro zahlen müsse.

Sie bat ihre "Tante" deshalb, eine entsprechende Überweisung zu veranlassen.

Die Diebe erbeuteten ebenso diverse Ketten und eine goldene Armbanduhr.
Die Diebe erbeuteten ebenso diverse Ketten und eine goldene Armbanduhr.  © Polizei Leipzig

Die alte Dame jedoch teilte mit, dass sie im Moment nicht über einen solchen Betrag verfügen würde, allerdings im Besitz entsprechend fertigen Schmucks sei. Das Telefonat wurde abrupt unterbrochen.

Nach kurzer Zeit meldete sich die Betrügerin wieder am Telefon und teilte der alten Dame mit, dass in den nächsten Minuten ein Gutachter zu ihr in die Wohnung nach Eutritzsch kommen würde, um den Schmuck zu schätzen.

Tatsächlich wartete 15 Minuten später ein Mann vor der Tür der Rentnerin. Dieser stellte sich freundlich im akzentfreien Hochdeutsch als Notargehilfe "Breuner" vor.

Die 79-jährige übergab ihren gesamten Schmuck an den angeblichen Gutachter, fragte den Mann nicht nach einem Ausweis.

Erst nachdem er gegangen war, beschlichen die alte Dame Zweifel an der Geschichte. Sie benachrichtigte die Polizei.

Nach neuesten Erkenntnissen erbeuteten die Trickbetrüger Schmuck im Wert von schätzungsweise 25.000 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall. Es wurde ein Beschluss beim Amtsgericht Leipzig zur Erhebung von Verbindungsdaten angeregt, um die Nummer der Unbekannten zu ermitteln. Des weiteren wurde ein Phantombild des Abholers erstellt.

Diverse Ringe und wertvolle Münzen waren ebenfalls unter dem von Unbekannten erbeuteten Schmuck.
Diverse Ringe und wertvolle Münzen waren ebenfalls unter dem von Unbekannten erbeuteten Schmuck.  © Polizei Leipzig
Auch diese Kette und ein Ring 585er-Karat Gold wurde der alten Dame gestohlen.
Auch diese Kette und ein Ring 585er-Karat Gold wurde der alten Dame gestohlen.  © Polizei Leipzig
Diese drei mit Diamanten bzw. Perlen besetzten Anhänger waren ebenfalls unter dem Diebesgut.
Diese drei mit Diamanten bzw. Perlen besetzten Anhänger waren ebenfalls unter dem Diebesgut.  © Polizei Leipzig

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0