Männer rauben Jugendliche aus! Dann fällt ein Schuss...

Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche in Eutritzsch. Dabei schossen sie mit einer nicht näher identifizierten Schusswaffe in die Luft. (Symbolbild)
Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche in Eutritzsch. Dabei schossen sie mit einer nicht näher identifizierten Schusswaffe in die Luft. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Was war denn da in Eutritzsch los? Gleich zweimal sind Kinder beziehungsweise Jugendliche am Dienstag Opfer von bewaffneten Räubern geworden.

Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche im Alter von 14, 15, 17 und 18 Jahren. Die Räuber forderten die Handys ihrer Opfer.

Nach Polizeiangaben kam dabei auch eine nicht näher identifizierte Schusswaffe zum Einsatz. Einer der Unbekannten schoss demnach mit einem pistolenähnlichen Gegenstand in die Luft.

Die Jugendlichen übergaben den Tätern ihre Handys ohne SIM-Karte. Die Unbekannten konnten flüchten.

Ein anderer Räuber suchte sich einen Elfjährigen als Opfer aus.

Der Junge war mit seinem Fahrrad unterwegs, als ein Unbekannter ihn mit einem Messer bedrohte.

Er wollte das Fahrrad des 11-Jährigen, das dieser ihm aus Angst widerstandslos übergab. Der Täter flüchtete mit dem Rad in nördliche Richtung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0