Audifahrer rammt Pizzabote und lässt ihn schwer verletzt liegen

Leipzig - Unfallflucht im Norden Leipzigs!

Ein Pizzalieferant wurde in Leipzig von einem Audifahrer übersehen, angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen gelassen. (Symbolbild)
Ein Pizzalieferant wurde in Leipzig von einem Audifahrer übersehen, angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen gelassen. (Symbolbild)  © 123RF

Ein Audifahrer war am Donnerstagabend auf der Mockauer Straße im Stadtteil Mockau unterwegs. Gegen 21.50 Uhr wollte er nach links auf die Essener Straße abbiegen.

Dabei übersah er einen 20-jährigen Rollerfahrer und rammte ihn. Anstatt anzuhalten fuhr der (vermutlich) schwarze Audi davon und beging somit Unfallflucht.

Der 20 Jahre junge Mann, der für einen Pizzalieferdienst unterwegs war, wurde vom Unfallverursacher schwer verletzt auf der Straße zurückgelassen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Frontbereich des Autos sichtbare Beschädigungen aufweist.

Zu diesem Unfall werden dringend Zeugen gesucht, die Angaben oder zum Vorfall selbst oder zum unfallbeteiligten Auto machen können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. 03412552851 (tagsüber) sonst 03412552910.