Versuchte Tötung! Täter (22) sticht nach Party auf Disco-Besucher ein

Leipzig - Ein 22-jähriger Mann hat eine Gruppe junger Leute nach einem Diskothekenbesuch in der Nacht zum Freitag angegriffen und schwer verletzt. Er konnte wenig später von Polizisten gefasst werden.

Ein 22-jähriger Mann hat nach einem Diskothekenbesuch auf mehrere Gäste eingestochen. (Symbolbild)
Ein 22-jähriger Mann hat nach einem Diskothekenbesuch auf mehrere Gäste eingestochen. (Symbolbild)  © DPA

Die Gruppe war auf der Eutritzscher Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, nachdem sie zuvor offenbar in der Studenten-Disco "TV Club" feiern war.

Gegen 3.10 Uhr an der Ecke Roscherstraße, unweit des Alten Stadtbades, wurden die beiden hinten laufenden Opfer (m24, w25) von einem 22-jährigen Deutschen angegriffen.

"Der Tatverdächtige fügte den Geschädigten dabei mehrere Stichverletzungen zu, woraufhin sie und ihre Freunde die Flucht ergriffen", so Polizeisprecher Andreas Loepki. Zuerst verfolgte der Täter seine Opfer noch ein Stück, flüchtete dann aber in Richtung des Zoos. Unweit davon konnten alarmierte Polizisten den Mann stellen und vorläufig festnehmen.

Die beiden 24 und 25 Jahre alten Opfer wurden stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts einer versuchten Tötung. Die Hintergründe und Motivation des Beschuldigten sind noch völlig unklar.

Sprecher Loepki: "Der Ermittlungsrichter erließ bereits einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug, weshalb sich der 22-Jährige in Untersuchungshaft befindet."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0