Sie ist das neue Gesicht von MDR "Exakt" !

Leipzig - Das MDR-Magazin "Exakt" bekommt ein neues Gesicht: Ab April wird Wiebke Binder (39) ihre Kollegin Annett Glatz (45) ablösen.

Wiebke Binder wird ab April die MDR-Sendung "Exakt" moderieren.
Wiebke Binder wird ab April die MDR-Sendung "Exakt" moderieren.  © MDR

Die hat sich aus eigenen Stücken dazu entschieden, nicht mehr vor der Kamera zu stehen. "Ja, ich räume tatsächlich und ganz freiwillig meinen Moderationsposten. Dass ich Teil dieser fabelhaften Mannschaft sein durfte, die mich immer unterstützt und getragen hat, erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit", so Glatz, die die Sendung seit 2002 moderierte.

Trotzdem bleibe sie dem Format auch in Zukunft treu, sagte die 45-Jährige. Allerdings hinter der Kamera: "Mein Herz, das hat während all dieser Jahre immer auch für das Filmemachen geschlagen. Und genau darauf möchte ich mich jetzt konzentrieren."

Manege frei für ihre Kollegin! Wiebke Binder hat großen Respekt vor den Fußstapfen ihrer Kollegin, in die sie nun treten wird: "Sie hat 'Exakt' von Anfang an entscheidend geprägt. Der Erfolg des politischen Magazins ist zu einem erheblichen Teil auch ihr Verdienst."

Die Blondine moderiert im MDR bereits die Nachrichten-Sendung "MDR aktuell". "Oft gibt es dabei Geschichten, die längst nicht auserzählt sind, wo die Frage auf den Nägeln brennt: Was steckt dahinter? Deswegen freue ich mich so unheimlich auf meine neue Aufgabe", freut sich Binder über die Chance.

In ihrer ersten "Exakt"-Sendung wird die Moderatorin am 10. April um 20.15 Uhr zu sehen sein.

Annett Glatz moderierte die Sendung seit 2002, jetzt möchte sie hinter der Kamera arbeiten.
Annett Glatz moderierte die Sendung seit 2002, jetzt möchte sie hinter der Kamera arbeiten.  © MDR

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0