Tipps vom Fachmann: So klappt's beim Flirten!

Thomas Fuchs (47) ist der "Flirtfachmann" aus Leipzig.
Thomas Fuchs (47) ist der "Flirtfachmann" aus Leipzig.

Von Antje Meier

Leipzig - Thomas Fuchs (47) ist der "Flirtfachmann" in Leipzig. Sein Wissen hat er lange selbst erprobt. "Ich war früher sehr schüchtern. Aber ich bin dann raus und habe einfach probiert, Frauen anzusprechen. Daraus habe ich dann mein Hobby Nummer Eins gemacht", erzählt er.

Seit 2010 gibt er seine Erfahrungen auch beruflich an Liebeswillige weiter. Sein Auftrag: die Liebe!

  • Tipp 1: Sei selbstbewusst!
    "Man muss sich gut fühlen, sonst kommt man nicht gut rüber. Bestenfalls hat man Spaß dabei."
  • Tipp 2: Fremde Stadt? Perfekte Gelegenheit:
    "Man kann mit etwas Unverfänglichem anfangen wie ,Ich kenne mich nicht aus, kannst du mir ein paar Sehenswürdigkeiten empfehlen?"
Bei ersten Date sollte man sich wohlfühlen. Am besten klappt es in Bars oder Parks.
Bei ersten Date sollte man sich wohlfühlen. Am besten klappt es in Bars oder Parks.
  • Tipp 3:
    Wer in einer Bar oder Disco auf Partnersuche geht, sollte unter den Mitbewerbern hervorstechen – etwa durch ein buntes Top oder einen auffälligen Gürtel.
  • Tipp 4: Zum Kennenlernen eignen sich Parks oder Bars.
    "Da sind die Leute entspannt." Fuchs‘ Geheimtipp ist der Supermarkt. "Eine Frage, wo man etwas findet, und schon ist man im Gespräch."
  • Tipp 5: "Dein Lächeln strahlt heller als der Mond"
    Flirtsprüche können funktionieren. "Aber nur, wenn man sie nicht ernst nimmt und das rüberbringt."
  • Tipp 6: Beim ersten Date sollte man sich wohl fühlen.
    "Wer schlecht im Reden ist, sollte etwas Aktives unternehmen, etwa Minigolf oder Spazierengehen."
  • Tipp 7:
    Themen wie Politik, Religion und Arbeit sind beim ersten Treffen tabu. Ebenfalls ein No-Go: der/die Ex.
  • Tipp 8:
    "Nichts ist schlimmer als in einer unkomfortablen Situation festzuhängen, etwa bei einem Drei-Gänge-Menü", sagt der Flirtfachmann. "Im Notfall sollte man die Location oder die Aktivität wechseln können."
  • Tipp 9:
    "In der Regel gilt, umso kürzer das Treffen, desto schneller sollte man sich melden." Nach einer Verabredung könne man aber drei bis sieben Tage warten.
  • Tipp 10: Es hat nicht geklappt? Kein Beinbruch.
    "Keine Erfahrung ist umsonst und bringt einen voran." Also Staub abschütteln und zurück in den Sattel!

www.flirtfachmann.de

Fotos: imago, Ralf Seegers


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0