Sie hat Demenz, findet nicht allein zurück: Wer hat Annemarie M. gesehen?

Leipzig - Als sie am Montag zum Abendbrot abgeholt werden sollte, war sie schon nicht mehr in ihrem Zimmer. Seitdem sucht die Polizei nach der 88-jährigen Annemarie M. und bittet nun auch die Bevölkerung um Hilfe. Wer hat die Rentnerin gesehen?

Sie wird seit Montag vermisst: Die Polizei sucht nach Annemarie M.
Sie wird seit Montag vermisst: Die Polizei sucht nach Annemarie M.  © Polizei

Zuletzt wurde sie am Montag gegen 15 Uhr im Seniorendomizil der AWO in Liebertwolkwitz gesehen. Zuvor hatte Annemarie M. noch mit ihrem Sohn gesprochen. Als die Rentnerin dann gegen 17 Uhr zum Abendbrot abgeholt werden sollte, war sie bereits verschwunden.

Wie die Polizei mitteilt, ist Annemarie M. demenzkrank und findet mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht allein zurück.

Seit ihrem Verschwinden hat die Polizei bereits intensiv nach der Rentnerin gesucht. Kontaktadressen wurden abgelaufen, auch ein Hubschrauber sowie ein Fährtenhund kamen zum Einsatz, allerdings bisher ohne Erfolg.

In der Mitteilung der Polizei wird Annemarie M. wie folgt beschrieben:

  • Scheinbares Alter 85 Jahre
  • etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • schlank
  • weiße glatte Haare
  • braune Augen

Zur Bekleidung hat die Behörde keine Angabe gemacht. Zeugen, die Annemarie M. seit Montagnachmittag gesehen, kontaktiert haben oder wissen, wo sie sich aufhält, sollen sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19, oder unter Tel. 03413030100 melden.

Update, 19. September: Annemarie M. wurde gefunden. Alle Infos dazu >>>hier.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0