Dieser falsche Polizist beklaute dreist eine Leipzigerin (88)

Leipzig - Vor knapp einem Jahr ist im Leipziger Osten eine 88-jährige Frau auf einen dreisten Betrüger hereingefallen. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Etwa 35 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und sehr gepflegt soll der Betrüger gewesen sein, nach dem nun mit diesem Bild gefahndet wird.
Etwa 35 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und sehr gepflegt soll der Betrüger gewesen sein, nach dem nun mit diesem Bild gefahndet wird.  © Polizei

Es ist der 29. Januar 2018. Die Rentnerin kommt gegen 13 Uhr von Einkäufen zurück. Bereits an der Haustür in der Dornbergerstraße wird sie von einem fremden Mann abgepasst. Er erklärte ihr: "Bei Ihnen wurde eingebrochen!"

Der Unbekannte gab sich als Polizist aus, auch die Spurensicherung würde gleich kommen. Nun müsse er in ihrer Wohnung nachsehen, da auch Bargeld gestohlen worden sei, schildert die Leipziger Polizei den Fall.

"Vor der 88-Jährigen betrat er die Wohnung und ließ sich ganz genau ihre Geldverstecke aufzählen", so Polizeisprecherin Katharina Geyer. Er ging zu jedem einzelnen Versteck und zeigte der hilflosen Frau, dass das gesamte Geld weg war. "Offensichtlich hatte er trickreich das Geld gestohlen und versteckt, einen Moment bevor er es der älteren Dame leer zeigte", so Geyer.

Der Täter soll so einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet haben. Nach einer Viertelstunde verschwand er aus der Wohnung.

Er hatte sich als Polizist ausgegeben, um in die Wohnung der Frau zu gelangen. (Symbolbild)
Er hatte sich als Polizist ausgegeben, um in die Wohnung der Frau zu gelangen. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden:

  • zirka 35 Jahre alt
  • zirka 1,80 Meter groß und schlank
  • sehr gepflegtes Äußeres
  • sprach akzentfrei Deutsch
  • dunkler Hautteint
  • schwarzer Dreitagebart
  • längliche Gesichtsform
  • trug eine glatte, schwarze Strickmütze, einen schwarzen Parka, schwarze Jeans und dunkle Lederschuhe.

Polizeisprecherin Katharina Geyer: "Mithilfe von Zeugen konnte ein Phantombild des unbekannten Täters erstellt werden, womit wir nun nach dem Betrüger fahnden."

Wer erkennt den unbekannten Täter anhand des Bildes oder der Beschreibung? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666, zu melden.

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0