Schwer verletzt: Frau will mit Kind über Straße laufen und wird von Tram erfasst

Leipzig - Ohne sich umzusehen lief eine Frau mit ihrem Kind am über die Straßenbahngleise gelaufen. Das wurde ihr zum Verhängnis.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen.
Die Frau erlitt schwere Verletzungen.  © DPA

Eine 46-Jährige ist am Montag in Leipzig von einer Straßenbahn angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, überquerte die Frau gegen 15.20 Uhr zusammen mit ihrem Kind im Stadtteil Stahmeln die Hallesche Straße, um eine Straßenbahn in stadtauswärtiger Richtung zu erreichen.

Dabei übersah sie die entgegenkommende Tram und wurde von ihr angefahren. Mit schweren Verletzungen wurde sie vom Notarzt behandelt. Das Kind wurde nicht verletzt.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die herannahende Straßenbahn hatte die 46-Jährige nicht gesehen.
Die herannahende Straßenbahn hatte die 46-Jährige nicht gesehen.  © Ralf Seegers

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0