Frau wird von Straßenbahn erfasst und stirbt

Leipzig - Bei einem Straßenbahnunfall in Leipzig ist am Samstag eine 85-Jährige ums Leben gekommen.

Der Fahrer der Tram konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Der Fahrer der Tram konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa (Symbolbild)

Die Frau habe an einer Haltestelle die Gleise überquert und sei dabei von der Tram erfasst worden, sagte eine Polizeisprecherin. Zuerst hatte die "Leipziger Volkszeitung" über den Unfall berichtet.

Der Straßenbahnfahrer hat laut Polizei noch ein Alarmsignal gegeben und eine Gefahrenbremsung eingeleitet, den Unfall am Chausseehaus aber nicht mehr vermeiden können. Straßenbahnen haben einen deutlich längeren Bremsweg als Autos.

Die Seniorin stürzte, verletzte sich schwer und starb noch am Unfallort im Rettungswagen. Der Tramfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt.

Die Unfallstelle im Stadtteil Eutritzsch war für mehrere Stunden gesperrt.

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0