RB Leipzig gegen Bayern im DFB-Finale: So wird in Leipzig geschaut und gefeiert

Leipzig - Dass sie es zum ersten Mal ins Finale des DFB-Pokals geschafft haben, wollen die Roten Bullen richtig zelebrieren. Und auch ihre Fans sollen daran teilhaben.

Auf der Festwiese wird ein Public Viewing veranstaltet, am Sonntag wird gefeiert.
Auf der Festwiese wird ein Public Viewing veranstaltet, am Sonntag wird gefeiert.  © DPA

Nicht nur, dass die Rot-Weißen einige Mitglieder offizieller Fanclubs zur Fahrt in einem Sonderzug zum Spiel der Spiele nach Berlin einladen (TAG24 berichtete). Die Party soll auch in Leipzig steigen für alle, die keines der begehrten Tickets ergattern konnten.

Auf der Festwiese organisiert der Club am Final-Samstag von 18 Uhr bis 23 Uhr ein Public Viewing für das Match gegen den FC Bayern. Am Sonntag dann findet, ebenfalls auf der Festwiese, eine Feier statt. Egal, ob die Roten Bullen den begehrten Titel nach Hause holen oder nicht - ab 13 Uhr steigt die Sause.

Gegen 14 Uhr trifft der Sonderzug mit Fans und einigen Spielern und ihren Freunden und Familien am Leipziger Hauptbahnhof ein. Danach geht es aufs Fest.

Am 25. Mai treffen Die Roten Bullen auf FC Bayern München.
Am 25. Mai treffen Die Roten Bullen auf FC Bayern München.  © Picture Point

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0