Sein Bild kennt jeder: G20-Comedian kommt mit Fetisch-Show nach Leipzig

Leipzig - Leipzig-Premiere für den G20-Comedian! Andre Kramer (39), der mit einem Pappschild vor rund eineinhalb Jahren deutschlandweit bekannt wurde, kommt mit seinem Comedy-Programm erstmals in die Messestadt. Darin geht es um den SM-Fetisch.

Dieses Bild vom G20-Gipfel in Hamburg 2017 machte Comedian Andre Kramer (39) berühmt. Jetzt kommt der Spaßvogel nach Leipzig.
Dieses Bild vom G20-Gipfel in Hamburg 2017 machte Comedian Andre Kramer (39) berühmt. Jetzt kommt der Spaßvogel nach Leipzig.

Comedian Andre Kramer, der in St. Pauli wohnt, hielt in der Demonstration in Hamburg ein Schild in die Höhe mit der Aufschrift "Ich bin Anwohner und gehe nur kurz zu Edeka. Danke". Das Foto wurde tausendfach geteilt und rief den Einzelhandelskonzern auf den Plan. Dieser postete auf seiner Facebook-Seite eine Fotomontage mit einem zweiten Schild: "Bleib zu Hause. Wir bringen Dir was. Bitte." (TAG24 berichtete).

Kramer nutzt seine Popularität nun, um seine erste Comedy-Show "Zuckerbrot ist alle!" zu bewerben. Thematisieren wird der 39-Jährige sexuelle Vorlieben wie BDSM und Fetische. Über sein Comedy-Soloprogramm sagt er: "'Zuckerbrot ist alle!' geht da weiter, wo '50 Shades of Grey' aufgehört hat. Was im Roman glitzernde Fiktion war, ist hier Realität! Über die Qualität von '50 Shades of Grey' lässt sich streiten, aber der Erfolg hat eines gezeigt: Das Thema BDSM/Fetisch ist raus aus der Schmuddelecke und die Menschen sind neugierig auf das Thema."

Andre Kramer spricht während der Show über Fetisch-Parties, Sex und "Safewords" wie "Käsekuchen". Mit "liebevoller Boshaftigkeit" will er mit "genüsslichen Szene-Klischees" aufräumen und dabei auch die Themen Politik, Gesellschaft und "das Leben an sich" nicht zu kurz kommen lassen.

Andre Kramer ist mit "Zuckerbrot ist alle!" am 12. Januar im Kupfersaal zu sehen. Tickets gibt's hier.

"Witzig. Schmutzig. St. Pauli." - So soll die Show des Hamburger Kabarettisten werden.
"Witzig. Schmutzig. St. Pauli." - So soll die Show des Hamburger Kabarettisten werden.