Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

Top

An beliebten Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

Neu

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

Neu

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

Neu
277

Geflügelpest! Nächster Sperrbezirk im Leipziger Zentrum

Erneuter Fall von Vogelgrippe am Elsterflutbecken - ab diesem Freitag gilt ein dritter Sperrbezirk.
Seit diesem Freitag treten die Sperrverordnungen wegen Geflügelpest auch in einem dritten Bereich in Leipzig in Kraft. (Symbolbild)
Seit diesem Freitag treten die Sperrverordnungen wegen Geflügelpest auch in einem dritten Bereich in Leipzig in Kraft. (Symbolbild)

Leipzig - Am Elsterflutbecken wurde erneut ein am H5N8-Virus verendeter Wildvogel gefunden. Die Stadt hat deshalb einen dritten Sperrbezirk wegen der Geflügelpest eingerichtet.

Die neue Sperrzone umfasst jetzt auch die Stadtteile Leipzig-Zentrum, Südvorstadt, Leutzsch und Schleußig sowie Plagwitz und Lindenau. Hier müssen freilaufende Vögel ab diesem Freitag in geschlossenen Ställen gehalten werden. Das teilte das Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt am Freitag mit.

Aber auch für alle Hunde- und Katzenhalter in den betreffenden Bezirken gilt nun Freilauf-Verbot.

Bisher waren ausgeschriebene Hundewiesen im neuen Sperrbezirk für die Vierbeiner noch zugänglich. Die Tiere sollen vor allem von toten Vögeln ferngehalten werden.

Die Auflagen im Sperrbezirk gelten fortan für mindestens 21 Tage. Danach gelten für den betroffenen Bereich die Anforderungen an ein Beobachtungsgebiet.

Nach dem Fund von an der Geflügelpest erkrankten Wildvögeln am Cospudener See war am 14.02. ein erster Sperrbezirk in Kraft getreten. Dieser umfasst die Bezirke Knautkleeberg, Knauthain, Hartmannsdorf-Knautnaundorf, Rehbach, Großzschocher und Kleinzschocher, sowie das Naturschutzgebiet Elster- und Pleite-Auwald in Connewitz und entlang der B2 stadtauswärts bis zum Wildpark.

Eine zweite Sperrzone war am 16.02. eingerichtet worden, nachdem der Ausbruch der Geflügelpest bei einer Wildgans am Elsterflutbecken amtlich bestätigt worden war. Sie erstreckt sich über das Gebiet Liebertwolkwitz südlich der Bornaischen Straße und der Muldenstraße.

Das Veterinäramt fordert alle Bürger dazu auf, sich bei Funden von verendeten Wasser- oder Greifvögeln unter der Rufnummer (0341) 123- 3791 zu melden. Weitere Informationen zu Sperr- und Beobachtungsverordnungen können auf der Online-Seite der Stadt Leipzig eingeholt werden.

Fotos: DPA

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

Neu

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

Neu

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

Neu

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.734
Anzeige

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

Neu

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.206
Anzeige

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

Neu

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

Neu

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.638
Anzeige

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

Neu

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

Neu

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

Neu

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

Neu

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

Neu

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

401

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

1.947

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

667

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

3.813

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

7.180

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

3.773

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

2.602

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

531

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

2.010

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

1.829

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

4.159

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

8.708

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.305

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

2.840
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

3.293

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

2.728

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

2.736

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

4.572

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

2.910

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

5.423

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

9.575

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

8.640

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.504

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

23.587

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

3.668

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

873

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.962

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.232

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

5.877

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

2.086

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

3.187

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

4.906

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

10.346

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

8.167

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

4.164

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

577

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

1.081

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

544