Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

TOP

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

TOP

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

NEU

So heftig knallt es zwischen Fußall-Fans von Kiew und Besiktas 

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
211

Leipzig gewinnt Millionen-Klage

Leipzig - Riesenerleichterung in Leipzig: Die klamme Stadt muss vorerst keine astronomische Millionensumme für die geplatzten Finanzzockereien ihrer Wasserwerke zahlen.
Leipzigs OB Burkhard Jung (56, SPD) mit dem Victory-Zeichen. Der Prozess-Sieg in England spart der Stadt Hunderte Millionen Euro.
Leipzigs OB Burkhard Jung (56, SPD) mit dem Victory-Zeichen. Der Prozess-Sieg in England spart der Stadt Hunderte Millionen Euro.

Von Juliane Morgenroth

London/leipzig - Das entschied das oberste britische Zivilgericht in London. Unglaubliche 350 Millionen Euro hatten drei Banken, darunter federführend die Schweizer Großbank UBS, von den Kommunalen Wasserwerken (KWL) und damit von der Stadt gefordert!

Dazu wären bei einem verlorenen Prozess 50 Millionen Euro Zinsen und 100 Millionen Euro Gerichts- und Anwaltskosten gekommen!

Diese halbe Milliarde hätte das hoch verschuldete Leipzig in die Handlungsunfähigkeit getrieben, so Oberbürgermeister Burkhard Jung (56, SPD).

Er sprach von einem „klaren Sieg“ vor dem Londoner High Court of Justice.

Und darum ging’s: Der von Finanzberatern mit 3,5 Millionen Euro bestochene und mittlerweile zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilte KWL-Chef Klaus Heininger (54) hatte 2006/07 mit den drei Banken hochriskante Finanzwetten abgeschlossen.

Hinter dem Rücken des Aufsichtsrates!

Ex-KWL-Chef Klaus Heininger (54) wurde von Finanzberatern mit 3,5 Mio. Euro bestochen und dafür zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt.
Ex-KWL-Chef Klaus Heininger (54) wurde von Finanzberatern mit 3,5 Mio. Euro bestochen und dafür zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt.

2010 dann der Totalverlust bei den Derivaten. Daraufhin machten die Banken die Mega-Summe geltend.

Die Stadt verweigerte die Zahlung. Ihr Argument: Wegen der kriminellen Machenschaften ihres Ex-Managers sind die Verträge unwirksam.

Nun ist Leipzig aus dem Schneider - vorerst!

Das Gericht stellte „schwerwiegende Pflichtverletzungen“ von UBS-Mitarbeitern fest.

Die umstrittenen Finanzwetten seien durch die Vermittlung von Finanzberatern zustande gekommen, mit denen die UBS enger als erlaubt zusammengearbeitet habe, so das Londoner Gericht.

Deswegen seien die Geschäfte nichtig, die UBS aber rechtlich für die Geschäfte verantwortlich. Die UBS will in Berufung gehen. Sprecherin Susanne Grupp: „Wir finden dieses Ergebnis nicht rechtens.“

Doch OB Jung ist zuversichtlich, auch den Berufungsprozess zu gewinnen.

Fotos: Sebastian Willnow, Thomas Türpe, DPA

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

NEU

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

NEU

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

NEU

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

NEU

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

NEU

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

1.506

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

4.095

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

390

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

7.472

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

11.767

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

2.820

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

528

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

1.905

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

3.126

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

7.085

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.378

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

5.353

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

452

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.769

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.708

Von Leipzig direkt nach New York!

4.034

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

7.609

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

644

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.705

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.675

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

275

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.788

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

10.363

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

1.934

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

7.458

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.436

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

4.246

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.829

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.377

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

4.116

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

7.051

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.386

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

5.584

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

3.374

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

15.833

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

6.467

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

6.094

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.411