Skandal bei der Bundeswehr! Oberleutnant als Terror-Verdächtiger verhaftet

Top
Update

Forscher warnt: Allergien werden immer schlimmer

Top

Wetten, dass Du dieses Eis noch nie gesehen hast... !?

Top

Versuchter Gasanschlag: Tatverdächtiger streitet alles ab

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.248
Anzeige
22.292

GEZ-Klage: Jetzt hat das Gericht entschieden

Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Ein entsprechendes Urteil verkündeten die Richter am Freitag in Leipzig.
Symbolbild.
Symbolbild.

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Ein entsprechendes Urteil verkündeten die Richter am Freitag in Leipzig.

Am Mittwoch und Donnerstag hatte der 6. Senat des Bundesverwaltungsgerichts die ersten Klagen gegen das aktuelle Beitragsmodell verhandelt, das die privaten Kläger für ungerecht und verfassungswidrig halten. Sie müssen den Beitrag von derzeit 17,50 Euro im Monat bezahlen, obwohl sie gar kein Rundfunkgerät oder nur ein Radio besitzen.

Schon in sämtlichen Vorinstanzen waren die Klagen erfolglos geblieben. Das Bundesverwaltungsgericht schloss sich nun der bisherigen Rechtsprechung an.

Der Rundfunkbeitrag, der die frühere Rundfunkgebühr abgelöst hat, wird seit Januar 2013 pro Wohnung erhoben. Dabei spielt keine Rolle, ob es darin überhaupt Rundfunkgeräte gibt oder nicht. Beklagte in den Verhandlungen in Leipzig waren der Westdeutsche Rundfunk (WDR) und der Bayerische Rundfunk (BR). Sie hatten argumentiert, es sei gerechtfertigt, den Rundfunkbeitrag pro Wohnung zu erheben, weil Rundfunk überwiegend dort empfangen werde und es in annähernd allen Wohnungen die Möglichkeit dazu gebe.

Die Kläger hatten außerdem kritisiert, der Rundfunkbeitrag sei eine versteckte Steuer. Die Sender hielten dem vor Gericht entgegen, der Beitrag, den die Bundesländer im Rundfunkbeitragsstaatsvertrag geregelt haben, sei eine Abgabe, für die die Länder die Gesetzgebungskompetenz hätten.

Die Kläger haben nun die Möglichkeit, Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einzulegen. Im Juni sollen vor dem Bundesverwaltungsgericht weitere acht Klagen verhandelt werden und dann noch einmal vier im vierten Quartal des Jahres.

Bei diesen letzten geht es um den Rundfunkbeitrag in gewerblichen Betrieben. Die Verhandlungstermine dafür stehen noch nicht fest.

Fotos: dpa

Säuglings-Leiche aus Weißenfels: Baby kam durch "massive Gewalt" zu Tode

Neu

Nach Prügel-Skandal: So reagiert die Flug-Gesellschaft

Neu

Hier wird ein Wettermoderator während der Live-Schalte vom Blitz getroffen

Neu

Rückruf! Diese Babyschuhe sollten Eure Kinder nicht mehr tragen

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.066
Anzeige

Razzia und Festnahmen! Haben diese beide Fußballclubs bei Spieler-Transfers betrogen?

Neu

Zu wenige Haftplätze: Polizei muss abgelehnte Asylbewerber laufen lassen

Neu

Absoluter Rekord! So viel kassieren die Stars aus "Game of Thrones"

Neu

Was ist denn auf dieser Ski-Piste in Sibirien los?

2.816

Grausames Familiendrama: Vater soll seine Kinder und dann sich selbst getötet haben

5.150
Update

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.046
Anzeige

Urteil gefällt! Streamen bei Kinox.to und Co. ist rechtswidrig

6.330

Video: Die Tore, mit denen der BVB die Bayern aus dem Pokal schmeißt

1.839

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.260
Anzeige

Warum steht denn hier ein Panzer vor dem Reichstag?

3.360

Zwölf Tote und elf Verletzte bei Meuterei in Gefängnis

1.192

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.125
Anzeige

Bei Einsatz wegen Ruhestörung! Polizei erschießt Mann

6.605

Der neue Hit im Netz! Diese App verändert Dein Geschlecht

3.548

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.563
Anzeige

Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

2.414

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

5.976

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.106
Anzeige

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

9.638

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

14.015

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.030
Anzeige

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

25.818

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

3.805

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

4.819

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

11.077

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

1.712

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

8.823

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

5.016

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

10.585

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

2.562

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

7.338

Polen will Schüler militärisch ausbilden

1.308

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

6.846

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

3.531

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

9.054

Aus Rache? Ertappter Dieb kehrt an Tatort zurück und legt Feuer

932

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.887

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

5.204

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

10.439

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

3.153

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.727

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

2.265

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.459

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

21.363

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

676

Der Beweis? YouTuber soll bewusst Nacktfotos von Minderjährigen gezeigt haben

1.556

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.459

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.311

Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

45.763