Klimawandel! Diese Inseln werden bald untergehen

Neu

Wie krass! Ein Detail macht diese Katze zu etwas ganz Besonderen

Neu

Was will uns Bachelorette Jessica Paszka denn bitte mit diesem Bild sagen?

Neu

Bastian und Ana Schweinsteiger: Ist ihre Ehe etwa ungültig?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.038
Anzeige
22.305

GEZ-Klage: Jetzt hat das Gericht entschieden

Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Ein entsprechendes Urteil verkündeten die Richter am Freitag in Leipzig.
Symbolbild.
Symbolbild.

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß erklärt. Ein entsprechendes Urteil verkündeten die Richter am Freitag in Leipzig.

Am Mittwoch und Donnerstag hatte der 6. Senat des Bundesverwaltungsgerichts die ersten Klagen gegen das aktuelle Beitragsmodell verhandelt, das die privaten Kläger für ungerecht und verfassungswidrig halten. Sie müssen den Beitrag von derzeit 17,50 Euro im Monat bezahlen, obwohl sie gar kein Rundfunkgerät oder nur ein Radio besitzen.

Schon in sämtlichen Vorinstanzen waren die Klagen erfolglos geblieben. Das Bundesverwaltungsgericht schloss sich nun der bisherigen Rechtsprechung an.

Der Rundfunkbeitrag, der die frühere Rundfunkgebühr abgelöst hat, wird seit Januar 2013 pro Wohnung erhoben. Dabei spielt keine Rolle, ob es darin überhaupt Rundfunkgeräte gibt oder nicht. Beklagte in den Verhandlungen in Leipzig waren der Westdeutsche Rundfunk (WDR) und der Bayerische Rundfunk (BR). Sie hatten argumentiert, es sei gerechtfertigt, den Rundfunkbeitrag pro Wohnung zu erheben, weil Rundfunk überwiegend dort empfangen werde und es in annähernd allen Wohnungen die Möglichkeit dazu gebe.

Die Kläger hatten außerdem kritisiert, der Rundfunkbeitrag sei eine versteckte Steuer. Die Sender hielten dem vor Gericht entgegen, der Beitrag, den die Bundesländer im Rundfunkbeitragsstaatsvertrag geregelt haben, sei eine Abgabe, für die die Länder die Gesetzgebungskompetenz hätten.

Die Kläger haben nun die Möglichkeit, Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einzulegen. Im Juni sollen vor dem Bundesverwaltungsgericht weitere acht Klagen verhandelt werden und dann noch einmal vier im vierten Quartal des Jahres.

Bei diesen letzten geht es um den Rundfunkbeitrag in gewerblichen Betrieben. Die Verhandlungstermine dafür stehen noch nicht fest.

Fotos: dpa

Ciao Jasmin! Das passiert bei Janina Uhses GZSZ-Ende

Neu

Rallye-Meisterin sicher: "In meinen Schuhen können Frauen perfekt Auto fahren"

Neu

Witwe von Frank Sinatra ist tot

Neu

Riesen-Bohrer fällt auf Haus, doch die Entschädigung bleibt aus

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.166
Anzeige

Linksradikale Großdemo: Hamburger Antifa will "Tag der Sachsen" stören

Neu

Attacke in Shisha-Bar: Besitzer soll Mitarbeiter selbst verprügelt haben

Neu

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer gefasst!

4.832

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

16.939

Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

5.892

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

8.236

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

4.585

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

6.775

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

5.116

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

2.482

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

7.248

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

3.968

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

1.922

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

2.432

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

5.974

"Meine Lieblingsfarbe ist Hitler": Tasche löst Shitstorm im Netz aus

7.170

Haftstrafe: Er konnte das Kokain nicht bei sich behalten

302

Schüsse bei Rapper Can Bera: Spezialkräfte stürmen Parkhaus

3.601

Kran kippt auf Fahrbahn! A3 stundenlang gesperrt

2.462

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

332

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

147

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

5.661

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

7.880

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

3.249

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

13.531

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

12.946

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

1.624

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

7.726

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

742

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

3.077

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

1.981

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

1.119

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

10.875

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

353

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

6.027

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

14.648

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

7.933

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

138

Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

3.223

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

356

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

7.076
Update

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

137

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

1.744

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

6.968

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

1.185

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

16.606

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

139

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

6.018

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

3.151