Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute

Kein Glück an der Milchtanke: Die Männer erbeuteten 43 Cent aus der Geldkassette des Automaten. (Symbolbild)
Kein Glück an der Milchtanke: Die Männer erbeuteten 43 Cent aus der Geldkassette des Automaten. (Symbolbild)

Leipzig - In Großzschocher machten sich zwei Männer (21 und 29) über einen Milchautomaten her. Doch die Beute fiel reichlich ernüchternd aus: Ganze 43 Cent fanden die Gauner in der Geldkassette des Getränkespenders.

Das war wohl nix! Die Männer hatten Geld für Drogen besorgen wollen, so die Polizei.

Mit einem Schraubenzieher brachen sie den Automaten auf. Als der Alarm losging, ergriffen die beiden Milchgelddiebe jedoch schnellstens die Flucht.

Eine Zeugin, die die Männer beobachtet hatte, informierte die Polizei. Die Beamten konnten die Täter in der näheren Umgebung stellen. Bei dem 29-Jährigen fanden die Polizisten außerdem noch ein Einhandmesser und Pfefferspray.

Gegen beide Männer wird nun wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt. Ein ziemlicher Aufwand für 43 Cent - und dabei konnte man die Beute noch nicht mal gerecht aufteilen!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0