Erneut Grünau! Feuerteufel setzt Keller in Plattenbau in Brand

Leipzig - Erneut hat ein Brandstifter im Keller eines Plattenbaus im Stadtteil Grünau ein offenes Feuer entfacht und für hohen Schaden gesorgt.

Die Feuerwehr musste am Dienstagabend einmal mehr nach Leipzig-Grünau zu einem Kellerbrand ausrücken.
Die Feuerwehr musste am Dienstagabend einmal mehr nach Leipzig-Grünau zu einem Kellerbrand ausrücken.  © Einsatzfahrten Leipzig

Der unbekannte Täter setzte am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr ein Kellerabteil in der Straße Zschampertaue in Brand.

Es kam zu einer starken Rußentwicklung, der gesamte Kellerabteil und die darin gelagerten Gegenstände wurden beschädigt.

Die Leipziger Feuerwehr konnte den Brand kurz nach ihrem Eintreffen am Einsatzort schnell löschen.

Anwohner wurden nicht verletzt. Der Sachschaden konnte bislang nicht beziffert werden.

Jetzt hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen.

Es kam zu einer starken Rußentwicklung.
Es kam zu einer starken Rußentwicklung.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0