Von Sachsen könnt Ihr bald direkt in diese chinesische Metropole fliegen

Von Leipzig ab nach Chongqing!
Von Leipzig ab nach Chongqing!  © DPA

Leipzig/Chongqing - Sachsen soll eine direkte Flugverbindung nach China bekommen. Bereits vom kommenden Jahr an sollen Reisende vom Flughafen Leipzig/Halle regelmäßig in die Millionenstadt Chongqing fliegen können.

Eine entsprechende Vereinbarung hat Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) mit dem Oberbürgermister Chen Luyping getroffen, teilte das Ministerium am Dienstag mit.

Danach seien ein kombinierter Fracht- und Passagierverkehr, der insbesondere auf nach Deutschland reisende chinesische Touristen ausgerichtet sein könnte, denkbar. Flughafen-Geschäftsführer Johannes Jähn werde nun sehr schnell Kontakt zu den Partnern in China aufnehmen, teilte das Ministerium mit. Den Angaben zufolge hat der Flughafen Chongqing in den vergangenen beiden Jahren 20 neue internationale Direktverbindungen bekommen und 2016 rund 36 Millionen Passagiere abgefertigt.

Neben einer regelmäßigen Flugverbindung vereinbarte die sächsische Delegation ein gemeinsames Forschungsprojekt des Chemnitzer Fraunhofer Instituts für Elektronische Nanosysteme (ENAS) und der Universität Chongqing sowie einen Austausch von Studenten und Auszubildenden.

"Wir sind nun über die Phase des Kennenlernens hinaus und können mit Hilfe hochrangigster Repräsentanten von Chongqing konkrete Projekte auf den Weg bringen", sagte Schmidt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0