Reisefieber: Immer mehr Menschen heben von hier ab

Alle wollen weg! Immer mehr Menschen heben vom Schkeuditzer Flughafen ab.
Alle wollen weg! Immer mehr Menschen heben vom Schkeuditzer Flughafen ab.  © DPA

Leipzig/Halle - Boom am Schkeuditzer Flughafen! Im November stieg das Passagieraufkommen im Vergleich zum Vorjahr um satte 20,5 Prozent.

Alle wollen weg! 156.536 Reisewillige bestiegen allein im vergangenen November Maschinen am Flughafen Leipzig/Halle. Das teilte die Mitteldeutsche Airport Holding mit. Von Januar bis November 2017 erhöhte sich die Zahl der Fluggäste um 7,9 Prozent auf 2.239.694.

Grund für den Höhenflug soll vor allem die Entwicklung des Linienverkehrs sein: Ziele wie Ägypten, Tunesien und Griechenland steigen immer höher im Kurs. Außerdem sorgen auch jede Menge Pakete für die Rekordzahlen. Im November wurden 105.109,8 Tonnen Fracht über den Flughafen abgewickelt - so viel wie noch nie zuvor! Noch nie waren bisher mehr als 100.000 Tonnen am mitteldeutschen Airport umgeschlagen worden.

Diese Bestzahlen wurden vor allem durch DHL erreicht. Seit 2008 unterhält das Unternehmen das größte Drehkreuz innerhalb seines globalen Netzwerks. Vor allem in der Vorweihnachtszeit gehen hier tausende Päckchen übers Band.

Auch am Flughafen in Dresden stiegen die Zahlen an. Allerdings wurden hier "nur" drei Prozent mehr Fluggäste als noch im Vorjahr gezählt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0