Studie belegt: Leipzig hat Deutschlands schönste Innenstadt

Das Alte Rathaus auf dem Leipziger Markt.
Das Alte Rathaus auf dem Leipziger Markt.

Leipzig - Laut einer Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH) liegt Leipzig auf Platz Eins der attraktivsten Innenstädte in ganz Deutschland.

Rund 60.000 Menschen aus 121 Städten wurden im Rahmen der Untersuchung "Vitale Innenstädte" 2016 befragt. Dabei ging es dem Institut vor allem darum, herauszufinden, welche Faktoren die Attraktivität eines Stadtzentrums beeinflussen und welche Erwartungen Besucher an eine Innenstadt haben.

Ausgangspunkt der Studie des Kölner Instituts war die stetig wachsende Beliebtheit des Online-Handels. Jeder Fünfte der Befragten gab an, durch die Nutzung von Internet-Shopping seltener die Innenstadt zu besuchen. Auch das digitale Angebot an Informationen rund um die Stadt und Verkehrsanbindungen spielen zunehmend eine Rolle für die Attraktivität eines Stadtzentrums.

Das Gesamtergebnis verblüfft dann aber doch: Nicht etwa das digitale Angebot oder die vielfältigste Auswahl an Einzelhandel, sondern das Ambiente und Flair einer Innenstadt spielen bei seiner Bewertung die größte Rolle. Auf der offiziellen Seite des IFH heißt es dazu: "Alle Städte, die in ihrer Größenklasse die beste Note für die Gesamtattraktivität erhalten, liegen auch was das Ambiente und Flair angeht weit vorne."

Leipzigs Stadtzentrum schneidet in diesen Kategorien am besten ab und belegt damit sowohl bei den Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern, als auch in der Gesamtbewertung den ersten Platz.

Davon können sich andere Städte in Deutschland eine Scheibe abschneiden!

Der Augustusplatz ist bei Leipzigern und Touristen sehr beliebt.
Der Augustusplatz ist bei Leipzigern und Touristen sehr beliebt.  © 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0