Wann kommt die Radstation an Leipzigs Klau-Hotspot?

Leipzig - Wer sein Fahrrad liebt, stellt es nicht gern am Hauptbahnhof ab. Denn von dort verschwindet gerne mal der eine oder andere Drahtesel, der für länger als ein paar Stunden abgestellt wurde.

Am Leipziger Hauptbahnhof kommen immer wieder Fahrräder weg.
Am Leipziger Hauptbahnhof kommen immer wieder Fahrräder weg.  © Ralf Seegers

Aber war da nicht mal was? Richtig - schon seit längerem ist die Rede von einer Fahrradstation am Bahnhof. Dort sollen Pendler und auch alle anderen Radler ihre Bikes getrost abstellen können. Insgesamt sollen etwa 1500 Drahtesel in der Station Platz finden.

Aber wann kommt das "Parkhaus" für Zweiräder? Schon als im letzten Jahr das neue Fernbus-Terminal eröffnet wurde, kritisierten viele den schnell voranschreitenden Bau, während das Projekt Fahrradstation nicht vorankommt (TAG24 berichtete).

Das Team vom "Radrevier" (Friedrichstraße 13) hat eine Online-Petition ins Leben gerufen. Wer auch "Ja zur Radstation" sagen will, kann hier online seine Stimme abgeben.

Und dann ist die Stadt ihren Ruf als einer von Deutschlands Diebstahl-Hochburgen vielleicht auch bald los...

© DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0