Verdächtiger Karton! Teile des Leipziger Hauptbahnhofs gesperrt

Am Samstagnachmittag hat die Polizei einen verdächtigen Gegenstand am Leipziger Hauptbahnhof gefunden.
Am Samstagnachmittag hat die Polizei einen verdächtigen Gegenstand am Leipziger Hauptbahnhof gefunden.

Leipzig - Am Sonnabendnachmittag hat die Bundespolizei am Leipziger Hauptbahnhof einen Pappkarton endeckt und deshalb Teile des Hauptbahnhofs gesperrt.

Das verdächtige Paket wurde gegen 17 Uhr in der mittleren Ebene der Promenaden entdeckt, schreibt die LVZ.

Da die Beamten nicht einsehen können, was sich im Karton befindet, sind Spezialkräfte unterwegs, um diesen zu untersuchen.

Bisher ist der Zugverkehr nicht beeinträchtigt.

Der abgesperrte Teil des Bahnhofs betrifft bisher nur die Verkaufsfläche.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0