Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.995

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.687

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.766
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

359

TAG24 sucht genau Dich!

72.454
Anzeige
4.860

Wie Leipzig zur Hauptstadt der „Schwarzen“ wurde

Leipzig - Am Anfang stand die Idee, sich mal wieder mit ein paar Gleichgesinnten zum Quatschen und Musikhören zu treffen. Knapp 2000 Leute kamen. Wenig später entstand daraus ein weltweit einmaliges Festival, das es so nur in Leipzig geben kann. In dieser Woche beginnt für „die Schwarzen“ das 25. Wave-Gotik-Treffen.

Leipzig - Am Anfang stand die Idee, sich mal wieder mit ein paar Gleichgesinnten zum Quatschen und Musikhören zu treffen. Knapp 2000 Leute kamen. Wenig später entstand daraus ein weltweit einmaliges Festival, das es so nur in Leipzig geben kann. In dieser Woche beginnt für „die Schwarzen“ das 25. Wave-Gotik-Treffen.

Kommendes Wochenende: 25. Wave Gotik.
Kommendes Wochenende: 25. Wave Gotik.

Bereits Ende der 80er-Jahre gab es in Leipzig eine lockere „Grufti“-Szene. Die Jugendlichen trugen schwarze Klamotten, schminkten sich etwas blass, freuten sich an „explodierten“ Frisuren und hörten Musik von The Cure oder Sisters of Mercy.

Als legendär gilt inzwischen eine Walpurgis-Feier in Potsdam von 1988, zu welcher sich 80 Leipziger mit der Berliner Szene trafen. Wer nicht von der Stasi als „negativ-dekadentes Element“ weggeschnappt wurde, erlebte am Schloss Belvedere eine dunkelromantische Party. Doch mit der Wende verloren die Jugendlichen sich aus den Augen.

Erst 1992 kam ein Leipziger DJ auf die Idee, mal eine Art Klassentreffen zu organisieren. Michael Brunner fragte den Jugendclub „Eiskeller“ an, ob er ein paar Szene-Bands einladen dürfe. Er verteilte liebevoll handgemachte Flyer in den dunklen Clubs des Landes.

Ziemlich kühn ließ er Eintrittskarten mit „1. Wave=+Gothic=Treffen in Leipzig“ bedrucken. Natürlich gab es damals weder Handy noch Email - von Facebook und Blogs ganz zu schweigen.

Wenn sich der würzige Bärlauchgeruch aus Leipzig verzogen hat, kommt der modrig-muffige Patschuli- Duft in die Stadt.
Wenn sich der würzige Bärlauchgeruch aus Leipzig verzogen hat, kommt der modrig-muffige Patschuli- Duft in die Stadt.

Dennoch fanden sich überwältigende 2000 Leute ein - in den Eiskeller (heute „Conne Island“) passten nicht einmal die Hälfte. Doch gerade das kreative Chaos - jeder versuchte, den überforderten Organisatoren unter die Arme zu greifen - schweißte die Gemeinschaft zusammen. Im nächsten Jahr kamen schon 4000 Leute, teilweise aus dem Ausland.

Bereits ab 1996 gilt: Zu Pfingsten geht Leipzig in Schwarz. Die Veranstaltungsorte - ungewöhnlich für solch ein Festival - sind über die ganze Stadt gestreut:

Die Moritzbastei gibt einen Mittelaltermarkt, das Schauspielhaus stellt sein Programm um, die Krypta des Völkerschlachtdenkmals wird bespielt und in Dölitz wird ein riesiges „Heidnisches Dorf“ errichtet. Über 70 Bands geben Konzerte, 1998 waren es erstmals 20.000 Besucher.

Industrial-Vampir? Inzwischen haben sich die einzelnen Stile völlig vermischt. Hinter dem düsteren Look steckt aber Lebensfreude.
Industrial-Vampir? Inzwischen haben sich die einzelnen Stile völlig vermischt. Hinter dem düsteren Look steckt aber Lebensfreude.

Wer in der „dunklen Szene“ etwas auf sich hält, kommt am WGT nicht vorbei.

Inzwischen haben auch Plattenfirmen, Schmuckhändler und Mode-Labels die „Schwarze Macht“ erkannt, aus dem Klassentreffen wurde schleichend ein kommerzieller Supermarkt mit zahlungskräftiger Kundschaft. Für die Macher das Signal, das 9. WGT professionell zu gestalten.

Doch das Jahr 2000 wird als das Chaos-Festival in die Geschichte eingehen. Für 200 Bands wurden die besten Hotels reserviert, 65 Bühnen an 40 Spielorten wurden vorbereitet - 19 lokale Produktionsleiter durften 600 Mitarbeiter anleiten, 25.000 Karten wurden verkauft.

Sehen und gesehen werden: Beim inoffiziellen Festival der untragbaren Mode ist das gesamte Stadtgebiet der Laufsteg.
Sehen und gesehen werden: Beim inoffiziellen Festival der untragbaren Mode ist das gesamte Stadtgebiet der Laufsteg.

Doch diese Einnahme reichte bei weitem nicht aus, das opulent geplante Festival zu retten. Die Veranstalter waren pleite. Für die Fans spielten die Bands auch ohne Gage, doch sämtliche Ordner waren abgezogen. Das Ende des WGT schien besiegelt.

Da geschah ein kleines Wunder: Die Festival-Besucher nahmen die Organisation selbst in die Hand, bildeten provisorische Programmleitungen und Orga-Teams. Etliche technische Dienstleister willigten ein, auch kostenlos mitzuarbeiten. Aus Chaos wurde Gemeinschaftsgefühl.

Seither gibt es tatsächlich eine professionelle Agentur. Die Besucher haben sich auf 20.000 eingependelt - und selbst die Leipziger Wirtschaft freut sich jedes Jahr zu Pfingsten auf die Schwarzkittel...

Foto: imago/Seeliger (2), Archiv, Mahmoud Dabdoub, imago/Seeliger, imago/Christian Grube (2), imago/Star-Media

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

324

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

982

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.811
Anzeige

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.820

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.689

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.750
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

467

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.085

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.950

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.255

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.169

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

165

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.377

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.676
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.572

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.164

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.079

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.635

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

119

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.170

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.352

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.733

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.673

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.221

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.035

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.528

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.030

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.117

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

576

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

520

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

239

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

874

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.769

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.634

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.375

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

308

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.262

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

339

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.685

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.652

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.187

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.300
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

334

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.611

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.341

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.974

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.071

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.451

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.165

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.403

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.553
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.028

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.328

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.882