Mehrere verletzte Feuerwehrmänner nach Großbrand im Europa-Park Top Update Ausge-BAMF-t? Anne Will hakt am Sonntag nach Top Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 51.610 Anzeige Kramp-Karrenbauer: AfD bringt Antisemitismus in die Parlamente Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.145 Anzeige
4.878

Wie Leipzig zur Hauptstadt der „Schwarzen“ wurde

Leipzig - Am Anfang stand die Idee, sich mal wieder mit ein paar Gleichgesinnten zum Quatschen und Musikhören zu treffen. Knapp 2000 Leute kamen. Wenig später entstand daraus ein weltweit einmaliges Festival, das es so nur in Leipzig geben kann. In dieser Woche beginnt für „die Schwarzen“ das 25. Wave-Gotik-Treffen.

Leipzig - Am Anfang stand die Idee, sich mal wieder mit ein paar Gleichgesinnten zum Quatschen und Musikhören zu treffen. Knapp 2000 Leute kamen. Wenig später entstand daraus ein weltweit einmaliges Festival, das es so nur in Leipzig geben kann. In dieser Woche beginnt für „die Schwarzen“ das 25. Wave-Gotik-Treffen.

Kommendes Wochenende: 25. Wave Gotik.
Kommendes Wochenende: 25. Wave Gotik.

Bereits Ende der 80er-Jahre gab es in Leipzig eine lockere „Grufti“-Szene. Die Jugendlichen trugen schwarze Klamotten, schminkten sich etwas blass, freuten sich an „explodierten“ Frisuren und hörten Musik von The Cure oder Sisters of Mercy.

Als legendär gilt inzwischen eine Walpurgis-Feier in Potsdam von 1988, zu welcher sich 80 Leipziger mit der Berliner Szene trafen. Wer nicht von der Stasi als „negativ-dekadentes Element“ weggeschnappt wurde, erlebte am Schloss Belvedere eine dunkelromantische Party. Doch mit der Wende verloren die Jugendlichen sich aus den Augen.

Erst 1992 kam ein Leipziger DJ auf die Idee, mal eine Art Klassentreffen zu organisieren. Michael Brunner fragte den Jugendclub „Eiskeller“ an, ob er ein paar Szene-Bands einladen dürfe. Er verteilte liebevoll handgemachte Flyer in den dunklen Clubs des Landes.

Ziemlich kühn ließ er Eintrittskarten mit „1. Wave=+Gothic=Treffen in Leipzig“ bedrucken. Natürlich gab es damals weder Handy noch Email - von Facebook und Blogs ganz zu schweigen.

Wenn sich der würzige Bärlauchgeruch aus Leipzig verzogen hat, kommt der modrig-muffige Patschuli- Duft in die Stadt.
Wenn sich der würzige Bärlauchgeruch aus Leipzig verzogen hat, kommt der modrig-muffige Patschuli- Duft in die Stadt.

Dennoch fanden sich überwältigende 2000 Leute ein - in den Eiskeller (heute „Conne Island“) passten nicht einmal die Hälfte. Doch gerade das kreative Chaos - jeder versuchte, den überforderten Organisatoren unter die Arme zu greifen - schweißte die Gemeinschaft zusammen. Im nächsten Jahr kamen schon 4000 Leute, teilweise aus dem Ausland.

Bereits ab 1996 gilt: Zu Pfingsten geht Leipzig in Schwarz. Die Veranstaltungsorte - ungewöhnlich für solch ein Festival - sind über die ganze Stadt gestreut:

Die Moritzbastei gibt einen Mittelaltermarkt, das Schauspielhaus stellt sein Programm um, die Krypta des Völkerschlachtdenkmals wird bespielt und in Dölitz wird ein riesiges „Heidnisches Dorf“ errichtet. Über 70 Bands geben Konzerte, 1998 waren es erstmals 20.000 Besucher.

Industrial-Vampir? Inzwischen haben sich die einzelnen Stile völlig vermischt. Hinter dem düsteren Look steckt aber Lebensfreude.
Industrial-Vampir? Inzwischen haben sich die einzelnen Stile völlig vermischt. Hinter dem düsteren Look steckt aber Lebensfreude.

Wer in der „dunklen Szene“ etwas auf sich hält, kommt am WGT nicht vorbei.

Inzwischen haben auch Plattenfirmen, Schmuckhändler und Mode-Labels die „Schwarze Macht“ erkannt, aus dem Klassentreffen wurde schleichend ein kommerzieller Supermarkt mit zahlungskräftiger Kundschaft. Für die Macher das Signal, das 9. WGT professionell zu gestalten.

Doch das Jahr 2000 wird als das Chaos-Festival in die Geschichte eingehen. Für 200 Bands wurden die besten Hotels reserviert, 65 Bühnen an 40 Spielorten wurden vorbereitet - 19 lokale Produktionsleiter durften 600 Mitarbeiter anleiten, 25.000 Karten wurden verkauft.

Sehen und gesehen werden: Beim inoffiziellen Festival der untragbaren Mode ist das gesamte Stadtgebiet der Laufsteg.
Sehen und gesehen werden: Beim inoffiziellen Festival der untragbaren Mode ist das gesamte Stadtgebiet der Laufsteg.

Doch diese Einnahme reichte bei weitem nicht aus, das opulent geplante Festival zu retten. Die Veranstalter waren pleite. Für die Fans spielten die Bands auch ohne Gage, doch sämtliche Ordner waren abgezogen. Das Ende des WGT schien besiegelt.

Da geschah ein kleines Wunder: Die Festival-Besucher nahmen die Organisation selbst in die Hand, bildeten provisorische Programmleitungen und Orga-Teams. Etliche technische Dienstleister willigten ein, auch kostenlos mitzuarbeiten. Aus Chaos wurde Gemeinschaftsgefühl.

Seither gibt es tatsächlich eine professionelle Agentur. Die Besucher haben sich auf 20.000 eingependelt - und selbst die Leipziger Wirtschaft freut sich jedes Jahr zu Pfingsten auf die Schwarzkittel...

Foto: imago/Seeliger (2), Archiv, Mahmoud Dabdoub, imago/Seeliger, imago/Christian Grube (2), imago/Star-Media

Neuer Vorwurf im Asyl-Skandal: Geld für falsche Angaben genommen Neu Wunderwerk oder Schreck-Gestalt? Ist das der Mensch der Zukunft? Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 2.918 Anzeige Erstochener Mann auf Gehweg gefunden Neu 70 Menschen evakuiert: Hier brennt ein Hotel! Neu
Motorradfahrer stirbt bei schrecklichem Unfall Neu Thorsten Legat über Käfigkampf: "Ich nehme die Sache sehr, sehr ernst" Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 10.534 Anzeige "Hätte ich mir vorher überlegt": Beatrice Egli kassiert böse Kommentare Neu Jetzt geht's diesen fiesen Biestern an den Kragen Neu Zehntausende gegen die AfD: Auf diesen Routen wird heute demonstriert Neu Horror-Verletzung bei Skistar Maria Höfl-Riesch Neu Als Karius in die Kurve ging, weinte er bittere Tränen: "Das kann eine Karriere zerstören!" Neu
Mysteriös! Warum ist dieser Bach so rot? Neu Bewaffneter Mann stürmt Firmengelände, dann fallen Schüsse Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 2.653 Anzeige Polizei erschießt Rottweiler mitten in der Stadt, weil er 5 Menschen ins Krankenhaus beißt Neu Nachbarin von Staatsanwältin ermordet Neu Daniela Katzenberger unterstützt Plus-Size und bekommt dafür ihr Fett weg Neu Mädchen beichten Oma, vom Vater vergewaltigt zu werden: Sie reagiert grausam Neu Zu sexy? 3-jähriges Mädchen darf Kleid in Schule nicht tragen Neu Lehrerin hat Sex mit eigenem Pflegesohn (15), jetzt drohen ihr 30 Jahre Haft Neu Katze versteckt sich in Polizeiwagen und kackt in Mütze Neu Rührende Worte: Diese Frau ist Sarah Lombardi besonders wichtig 509 Zum Dahinschmelzen: Dieser Olympia-Held zeigt neues Familienmitglied 266 So schwierig war es wirklich, die Dresdner Bombe zu entschärfen 4.410 Energie-Präsident verspricht Gratis-Saufen beim Aufstieg 850 Ist Iris Mareike Steen etwa froh über "Let's Dance"-Aus? 1.247 Abriss steht bevor: Kann 200 Jahre alte Rügen-Attraktion noch gerettet werden? 2.049 Harter Dreh auf Mallorca: So viel Schweiß und Blut steckt in der XXL-Folge von GZSZ 2.402 Wundertor! Real Madrid gewinnt die Champions League gegen Klopps Liverpool! 1.818 Brand in Rust bei TV-Proben: Kann "Immer wieder sonntags" senden? 15.670 Dieser Deutsche besetzt Boris Beckers Finca auf Mallorca 14.143 Anti-Boote gegen Rechts: Auch vom Wasser aus wird die AfD-Demo ins Visier genommen 2.957 +++ Evakuierung läuft! Feuer im Europapark Rust ausgebrochen +++ 60.939 Update Kein Ermittlungsstopp der Schweizer Justiz gegen Michel Platini! 561 Großkreutz vermeidet klares Bekenntnis zu Lilien 498 Libysche Küste: Mehr als tausend Menschen aus Seenot gerettet 2.799 Bamf-Skandal: Was wusste Angela Merkel - und warum schweigt sie? 8.170 Behälter mit Blut auf Mallorca gefunden: Spezialkräfte im Ebola-Einsatz 32.305 Nach Sturz aus Fenster: Kleinkind schwebt weiter in Lebensgefahr 1.113 Mann verschanzt sich in Wohnung: Das SEK rückt an und überwältigt ihn 934 Update Deutschlandweit ein Problem: Kita-Krise spitzt sich zu, Eltern haben genug 1.663 Opa fällt mit Enkel Baum, dann trifft ihn der meterhohe Stamm! 7.244 Weder Hund noch Wolf: Experten rätseln über dieses mysteriöse Wesen 100.567 Hier lassen es sich RB-Leipzig-Schnuckel Sabitzer und Katja Kühne gut gehen 8.266 Nicht angeschnallt: Mann stirbt bei Frontal-Crash 355 Bei Aldi soll's leer werden! Schnäppchen-Alarm, weil zu viel Ware da ist? 14.024 Bombenalarm in Kiew kurz vor dem Champions-League-Finale! 7.876 Update Er wollte ihn töten! Brad Pitt wird durch Morddrohung zum echten Held 3.596