"Direkt in den Mund gespritzt": Bei "Bauer sucht Frau"-Jörn und Oliwia wird's schmutzig! Top Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende Top BEAT! Wie krank ist die Berliner Club-Szene wirklich? Top Fake oder echter Lacher? Frivoler Fehler in ALDI-Prospekt Neu Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.671 Anzeige
12.645

Prozess deckt auf: So gefährlich ist das illegale Banksystem arabischer Migranten

Leipzig: Prozess gegen fünf Männer aus dem Hawala-Business gestartet

Seit Donnerstag läuft ein Prozess gegen ein vor allem von arabischen Migranten und in Deutschland illegal genutztes Banksystem in Leipzig.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Es ist das geheimste Geldtransfersystem der Welt und in Deutschland streng verboten: das orientalische Hawala-Banking. Doch auch in Sachsen agieren Hawala-Banker, die vor allem Geld arabischer Migranten in deren Heimatländer transferieren. Ein gefährliches Geschäft, wie ein aktueller Prozess in Leipzig zeigt.

Nicht zu beneiden: Der Vorsitzende Richter Michael Dahms muss einen überaus verwirrenden Kriminalfall um das geheime Hawala-Banking von Migranten aufklären.
Nicht zu beneiden: Der Vorsitzende Richter Michael Dahms muss einen überaus verwirrenden Kriminalfall um das geheime Hawala-Banking von Migranten aufklären.

Geheimdienste schätzen, dass über das Hawala-Banking täglich mehrere Milliarden Euro über den Globus transferiert werden. Auch Drogenkartelle und Terrororganisationen bedienen sich dieses auf Vertrauensleute basierenden Überweisungssystems, weil es keine Spuren hinterlässt. In Deutschland gilt Hawala-Banking als Geldwäsche und ist deshalb verboten.

Das Prinzip: Der Absender gibt das Bargeld, das er beispielsweise von Sachsen nach Syrien transferieren will, seinem örtlichen Hawaladar. Der informiert via Handy einen Hawala-Banker in Syrien, der dem Empfänger die Summe nach Preisgabe eines Geheimcodes auszahlt. Nach Abzug einer Provision verrechnen die Hawaladare die Summe untereinander - durch darauffolgende Transfers in anderer Richtung oder Import-Export-Geschäfte.

Zwei der vier Syrer (30, 28, 26, 16), die gemeinsam mit einem deutschen Handlanger (24) seit Donnerstag vor dem Leipziger Landgericht stehen, arbeiteten früher selbst im Hawala-Business. Laut Anklage sollen sie ihr Wissen um die Transferwege ausgenutzt haben, um andere arabische Geldboten zu überfallen. Konkret wird ihnen ein bewaffneter Überfall auf einen Hawala-Banker am 22. Januar vorgeworfen. Diesen sollen sie arbeitsteilig bis Magdeburg verfolgt und ihm dann eine fünfstellige Summe geraubt haben.

Soll mit zum Überfallkommando gehört haben: Ahmad Al-H. (26) aus Syrien, der angab, Student zu sein.
Soll mit zum Überfallkommando gehört haben: Ahmad Al-H. (26) aus Syrien, der angab, Student zu sein.

Allerdings: Die Staatsanwaltschaft, die den Fall zuerst sogar als Verabredung zum Mord anklagte, kann weder Opfer noch genaue Geldsumme benennen.

Denn sämtliche Erkenntnisse der Tat haben die Ermittler aus der Telefonüberwachung der Syrer gewonnen. Das Opfer des bewaffneten Raubüberfalls hat sich nie gemeldet, da auch sein Gewerbe illegal ist.

Auch in Erfurt wollten die Räuber zuschlagen. Die in Leipzig lebenden Syrer wussten, dass ein Hawaladar seine Geschäfte in einem Restaurant der Thüringer Landeshauptstadt abwickelt. Zu dem Überfall kam es jedoch nicht mehr, da die Bande vorher aufflog.

Das Landgericht, das die ursprüngliche Mordkomplott-Anklage der Staatsanwaltschaft nicht zur Verhandlung zuließ, weil die Angaben aus den abgefangenen Telefonaten dazu zu vage waren, will bis Mitte Dezember verhandeln. Der Tatvorwurf lautet nun auf gemeinschaftlich begangenen schweren Raub und Verabredung zum schweren Raub.

Soll früher selbst Hawala-Geldbote gewesen sein: Abboud A., ein gelernter Friseur aus Syrien.
Soll früher selbst Hawala-Geldbote gewesen sein: Abboud A., ein gelernter Friseur aus Syrien.
Qusay A. (28) soll der Anführer der Räuberbande gewesen und früher selbst im Hawala-Business tätig gewesen sein.
Qusay A. (28) soll der Anführer der Räuberbande gewesen und früher selbst im Hawala-Business tätig gewesen sein.

Fotos: Ralf Seegers

Verarscht Böhmermann hier mal wieder die Ossis? Neu Dunkler Karnevalsstart in Köln: Ein Toter, 14 Sexualdelikte, eine Vergewaltigung Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 23.618 Anzeige Frauenquote im Bundestag? Auch Merkel will mehr Frauenpower Neu Wieder mehrere Leichen an spanischem Strand angespült Neu Startups aufgepasst: Er hat ein cooles System, dass seine Finanzen erledigt Anzeige Mann rast aus Liebe mit Auto in Puff und zerstört Gebäude Neu Ärzte schocken mit Blut-Selfies und haben dramatischen Grund Neu Heidi Klum und Tom Kaulitz für einige Zeit getrennt! Was ist da los? Neu Mega-Programm! Übertreiben es die Geissens mit diesem Kindergeburtstag? Neu So sieht Cathy Hummels im Bikini und ohne Photoshop aus! Neu
Geheimnis um Baby-Namen gelüftet: So heißt der Sohn von Pippa Middleton Neu Im Drogenrausch: Mann verfolgt, würgt und beraubt blinde Frau Neu Polizei stellt Golf sicher: Volkswagen mit irrem Software-Update Neu Leipzig zur "European City of the Year 2019" gewählt Neu
Als ein Paar aus dem Urlaub zurückkehrt, lebt ein fremder Mann in ihrer Wohnung Neu Tote Frau in Wohnung entdeckt: Lebensgefährte festgenommen Neu Bald rollt die Ostsee-Autobahn wieder: Letztes Bauteil der A20-Behelfbsrücke verlegt 831 Hörst du was? So süß verkündet Sven Hannawald, dass er wieder Papa wird 822 Versuchte Vergewaltigung? Jugendliche fesseln und entkleiden 15-Jährige 4.466 Dieses Konzept soll psychisch Kranke vor Straftaten bewahren 41 Hochzeit bei "Big Bang Theory": Ihr erratet nie, wer Sheldon heute Abend traut 1.390 Mit Gasflasche! Einbrecher-Kids versuchen Polizisten in die Luft zu sprengen 2.136 Nach Straßenbahn-Unfall mit 29 Verletzten: Darum entgleiste die Tram 187 Mann in Bonn verliert Reisetasche auf Gleis, dann kommt der Zug! 123 Verkäuferin in Eisdiele mit Messer bedroht: Wer kennt fiese Räuber? 211 Schauspieler postet Selfie, doch die Fans schauen auf etwas ganz anderes 3.164 Pinkelpause auf Autobahn wird Mann zum Verhängnis 2.430 Verwechselt: Dieser Frau muss Angela Merkel erklären, wer sie ist 1.488 Fahranfänger parkt Wagen: Als er zurückkehrt, erlebt er einen heftigen Schock 1.660 Mit Nothammer! Randalierer zertrümmert Scheiben in S-Bahn 240 Versuchter Mord wegen 40 Euro? Haftstrafe für Altenpflegerin 436 Spaziergänger macht schreckliche Entdeckung: Leiche treibt in sächsischem Bach 4.192 Update Nanu, was machen die Berliner Mauerstücke in Thailand? 461 Nach Leichenfund in Studenten-Wohnheim: 19-jährige starben durch scharfen Gegenstand 1.748 Audi-Fahrer fährt in frischen Beton und bleibt stecken 4.902 Update Darum solltet Ihr auch beim kleinsten Lackschaden nie Fahrerflucht begehen! 930 Statement in Bautzen: Seehofer bleibt doch Innenminister! 1.867 Kann modernste Technik Tierquälereien in Ställen stoppen? 435 Wegen Fake-Klamotten! Händler attackieren Polizisten bei Kontrolle 3.041 So viel kostet ein Aufenthalt im Krankenhaus in NRW 219 Skateboard-Profi (18) im letzten Rennen des Jahres tödlich verunglückt 2.437 Sensation bei Bares für Rares: Handschuhe von Michael Schumacher aufgetaucht! 17.884 DOSB kassiert herbe Niederlage gegen Fitnessstudio 843 Waren ehemalige Schüler die Täter? Mindestens neun Kinder sterben bei Schulbrand 1.390 Bayern-Stars über Zenit? Uli Hoeneß droht mit bereits bewährtem Mittel 1.908 Frau setzt sich mit zwei Promille ans Steuer und begeht fatale Dummheit 1.522 Beim Basketball: Hier hat Außenminister Heiko Maas viel Spaß 320 Miss BumBum 2018: Po-Model fällt auf Bühne über Siegerin her 3.153