Helene Fischer sorgt für Verkehrs-Chaos auf Leipzigs Straßen!

Leipzig - Weil Schlagerstar Helene Fischer (33) gleich zweimal am Wochenende die Red Bull Arena zum Beben bringen wird, müssen Autofahrer mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Der Schlagerstar (33) spiel am Samstag und Sonntag vor ausverkaufter Halle.
Der Schlagerstar (33) spiel am Samstag und Sonntag vor ausverkaufter Halle.  © DPA

Ihr kennt das Spiel: Wenn Megastars in die Arena kommen, herrscht Ausnahmezustand auf den Straßen im Waldstraßenviertel. Zu den Konzerten des "Atemlos"-Stars werden an beiden Tagen jeweils 42.000 Zuschauer erwartet.

Deshalb kommt es zu weitläufigen Sperrungen rund um die Arena. Schon von 10 Uhr morgens an beginnen die Maßnahmen zur Sperrung des östlichen und westlichen Viertels. Auf der westlichen Seite ist das Sperrgebiet durch die Waldstraße, die Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und die Goyastraße eingegrenzt. Im Osten ist Schluss an der Waldtraße, Leibnitzstraße und Jahnalle.

Ab 17 Uhr wird dann auch die Straße am Sportforum zwischen Leutzscher Allee und Parkplatzzufahrt Arena dicht gemacht. Die Stadt bittet die Zuschauer vor allem auf ausgeschilderte "P+R"-Parkplätze "Völkerschlachtdenkmal", "Schönauer Ring", "Plovdiver Straße" und "Lausen" zu nutzen.

Natürlich verstärken auch die Leipziger Verkehrsbetriebe wieder ihre Straßenbahnlinien - so geht's ganz gemütlich mit der Eintrittskarte als Ticket ohne Parkplatzstress zum Konzert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0