Sara Kulka geschockt: Sind ihre Follower von häuslicher Gewalt betroffen?

Taucha - Eigentlich wollte Sara Kulka nur eine kleine Umfrage-Runde zum Thema "Geheimnisse" unter ihren Followern starten. Dass einige ihrer Fans aber eher große als kleine Geheimnisse mit sich tragen, hätte die 29-Jährige nicht erwartet.

Betroffenen Frauen würde Sara Kulka gerne helfen.
Betroffenen Frauen würde Sara Kulka gerne helfen.  © Screenshot Instagram/ Sara Kulka

Von einer anderen Influencerin hatte die Model-Mama die Idee aufgeschnappt. "Was ist euer Geheimnis?", fragte sie also ihre Fans und verriet gleich eine kleine Anekdote aus ihrem eigenen Leben. "Ich habe Angst in der Dunkelheit und schlafe immer mit kleinem Licht", beichtete sie verschwörerisch.

Ihre Follower hatten dann aber weit mehr "auf dem Kerbholz": "Ich belüge meine beste Freundin, ich kann ihre Tochter nicht leiden!", heißt es da anonym oder "Ich hatte mal was mit meinem 20 Jahre älteren Chef und denke heute noch dran!" Durchaus pikant, was aber dann kommt, verschlägt nicht nur der Model-Mama den Atem. "Alle denken, ich sei glücklich, dabei lebe ich in einer Ehe mit häuslicher Gewalt!", gibt eine weitere anonyme Followerin zu.

Ein Thema, mit dem Sara Kulkas Fans wohl häufiger zu tun haben: "Mir schrieben bereits mehrere Frauen, dass sie auch Opfer von häuslicher Gewalt waren und es geschafft haben, da raus zu kommen", antwortet die 29-Jährige öffentlich. Gerne würde sie deren Kontakt an noch betroffene Frauen weiterleiten, damit diese sich austauschen könnten. Über die Mailadresse des Models könne man sich vermitteln lassen.

"Bitte lasst euch helfen, ihr habt nur dieses eine Leben!", schlägt Sara sehr ernste Töne an. Und nicht nur sie hofft, dass durch ihre Aktion vielleicht ein paar Betroffenen die Augen geöffnet werden.

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0