Protest-Spieltag: "Friedhofs-Kulisse" in Deutschlands Stadien Top Fans haben gewonnen: Bundesliga-Clubs wollen Montagsspiele abschaffen! Top Olympia-Star von Schwager niedergestochen: Schwester tot, Nichte verletzt Top Mercedes beginnt während der Fahrt zu qualmen und zu brennen! Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.565 Anzeige
24.664

Im Interview: Diese Studentin hat den Tram-Grapscher von Leipzig festgesetzt!

Leipziger Studentin Laura erzählt von der Grapsch-Attacke in der Straßenbahn

TAG24 hat die Studentin getroffen, die in der Straßenbahn von dem polizeibekannten Florian T. begrapscht wurde. Hier erzählt Laura ihre Geschichte!

Von Saskia Weck

Leipzig - Da hat Florian T. (24) ganz offensichtlich die Falsche angegrapscht! Studentin Laura (25) hat am Mittwochabend auf eigener Faust einen seit Monaten gesuchten Sex-Täter festgesetzt (TAG24 berichtete).

Sie ist Leipzigs neue Heldin: Studentin Laura (25) jagte einem fiesen Grapscher hinterher und zeigte Florian T. bei der Polizei an.
Sie ist Leipzigs neue Heldin: Studentin Laura (25) jagte einem fiesen Grapscher hinterher und zeigte Florian T. bei der Polizei an.

Um 19.30 Uhr trug sich der Vorfall zu. Laura saß in der Straßenbahnlinie 9E Richtung Süden und wollte nach Hause. Sie hatte ihr Auto gerade zum TÜV gebracht, wodurch Laura momentan auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen ist.

Sie saß gemeinsam mit ihrem Husky-Schnauzer-Mischling in der vollbesetzten Tram und las. Dass jemand hinter ihr stand, nahm die junge Studentin aus Sachsen-Anhalt aus dem Augenwinkel wahr, jedoch dachte sie, dass der Fahrgast einfach vorhatte, an der nächsten Station auszusteigen. Stattdessen geschah das Unfassbare!

Im Gespräch mit TAG24 beschreibt die Blondine, was passiert ist: "Er hat mir von hinten über die rechte Schulter in den BH gegriffen und zugedrückt. Er ging mit so einer Wucht vor, dass meine Bluse aufplatzte."

Laure brauchte ein paar Sekunden um zu verstehen, was hier gerade passiert war. Die ganze Angelegenheit auf sich beruhen zu lassen, kam für die taffe 25-Jährige nicht infrage. "Das Nächste, was ich mir dachte: das kann ich mir jetzt nicht gefallen lassen!"

An der Haltestelle "Bayerischer Bahnhof" fiel Laura in dem Gerangel gemeinsam mit ihrem Peiniger aus der Bahn. Hundedame Betty vergaß Laura da glatt in der Tram.
An der Haltestelle "Bayerischer Bahnhof" fiel Laura in dem Gerangel gemeinsam mit ihrem Peiniger aus der Bahn. Hundedame Betty vergaß Laura da glatt in der Tram.

Laura stand auf und ging in der vollbesetzten Bahn auf ihren Peiniger zu. "Als ich nach ihm gegriffen habe, hat er mich schon mit erhobener Faust erwartet und zugeschlagen." Immer wieder schlug er Laura auf die linke Gesichtshälfte.

In der Rangelei fielen die beiden an der Haltestelle "Bayerischer Bahnhof" aus der Straßenbahn. "Dort stand eine junge Frau, eine Spanierin. Sie hat versucht, uns auseinanderzuziehen, das hat er dann genutzt, um wegzurennen. Ich habe mich kurz gesammelt und mir gedacht: ich möchte das aber zur Anzeige bringen! Also bin ich ihm nachgelaufen."

War diese Idee mutig oder waghalsig? Als Florian T. bemerkte, dass Laura Fotos von ihm macht, kam er zurück - und verprügelte die Anglistik- und Amerikanistik-Studentin erneut. Sein wahnsinnig-aggressiver Blick ist auf dem Foto, das nur Sekunden vorher entstanden ist, gut zu erkennen.

Die Prügel-Attacken sind nicht spurlos an der Sachsen-Anhaltinerin vorbeigegangen. "Ich war am Donnerstag beim Arzt und habe vermindertes Hörvermögen auf dem linken Ohr. Ich bekomme jetzt Cortisol. Sie denken, das regeneriert sich." Wissen kann Laura das aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Auf dem Bayerischen Platz prügelte Florian T. erneut auf Laura ein. Zwei Männer gingen dazwischen und hielten den Brutalo-Schläger fest, Laura informierte die Polizei.
Auf dem Bayerischen Platz prügelte Florian T. erneut auf Laura ein. Zwei Männer gingen dazwischen und hielten den Brutalo-Schläger fest, Laura informierte die Polizei.

Als Florian T. auf dem Gelände des Bayerischen Bahnhofs auf Laura einschlug, gingen zwei Männer (18 und 36) dazwischen. Sie konnten den brutalen Frauen-Schläger bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Doch warum bekam die junge Frau nicht bereits in der Straßenbahn Hilfe von anderen Zeugen? "Das ging alles so schnell, dass ich glaube, dass das die Leute, die hinter mir saßen, gar nicht mitbekommen haben", sagt Laura zu TAG24.

"Nur zwei Südamerikanerinnen, die die Szene beobachtet haben, sind aktiv geworden. In dem Gerangel habe ich meinen Hund in der Bahn vergessen. Die zwei Frauen sind dann an der nächsten Haltestelle ausgestiegen und haben mir Betty gebracht und sich ganz lieb um mich gekümmert. Allgemein war es großartig, wie die Menschen vor Ort reagiert haben. Viele Passanten, die das Geschehen beobachtet haben, wollten eine Aussage machen." Auch die Polizei habe sich sehr gut verhalten und sich vorbildlich um die geschockte 25-Jährige gekümmert.

Doch vor allem an einem wird Laura noch lange zu knabbern haben: "Was mich so schockiert hat, war diese ungefilterte Aggression von Florian T. Er war schon in der Bahn bereit, mir mit geballter Faust ins Gesicht zu schlagen. Er hat mich und am Bayerischen Bahnhof alle Umstehenden beleidigt, auch die Polizei. Er dachte, weil ich Fotos von ihm mache, darf er mich schlagen. Florian T. sah sich komplett im Recht!"

Vor allem auf Facebook muss sich Laura derzeit schlimme Anfeindungen gefallen lassen. Doch davon lässt sich die mutige Studentin nicht entmutigen!
Vor allem auf Facebook muss sich Laura derzeit schlimme Anfeindungen gefallen lassen. Doch davon lässt sich die mutige Studentin nicht entmutigen!

Im Gespräch fällt auf: Obwohl Laura stark, mutig und selbstbewusst ist, hat sie der Vorfall stark gezeichnet. Zu TAG24 sagt sie: "Ich bin auf jeden Fall vorsichtiger geworden. Ich sitze jetzt immer mit dem Rücken an der Wand, sodass ich geradeaus, nach links und rechts gucken kann. Ich würde am liebsten die ganze Zeit hochgeschlossen herumlaufen, aber es ist ja gerade so warm."

Viel Unterstützung bekommt die Master-Studentin von ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem Freund. Doch Ruhe findet sie erst, wenn Florian T. für seine widerlichen Taten bestraft wurde.

Rund 40 Frauen haben sich bei der Polizei gemeldet. Auch sie mussten schon Bekanntschaft mit dem Grapscher machen. "Mich persönlich haben fünf Frauen angeschrieben, die das Gleiche erlebt haben. Ich fände es super, wenn Florian T. für immer weggesperrt werden würde. Sei es nun ins Gefängnis oder in die Psychiatrie, denn offensichtlich hat er Mann ernstzunehmende Probleme. Ich glaube, der ist eine Gefahr für seine Mitmenschen."

Doch nach der brutalen Attacke hat Laura nicht nur mit psychischen und körperlichen Schäden zu kämpfen. In den Sozialen Medien bekam sie es mit einem ganz anderen, überraschenden Problem zu tun. Sie stellte auf Facebook klar, dass es sich bei dem polizeibekannten Täter nicht etwa um einen Mann mit Migrationshintergrund, sondern um einen Deutschen handelt. "Die User haben mir dann unterstellt, ich würde lügen und wäre gar nicht das Opfer gewesen. Ich finde es beleidigend mir, den anderen Opfern und den vielen internationalen Mitbürgern gegenüber, die mir am Mittwoch geholfen haben, wenn da aus Generalverdacht behauptet wird, das müsse ein Flüchtling gewesen sein!"

Laura bringt es ganz treffend auf den Punkt: "Ich denke nicht, dass ein solches Verhalten etwas mit einem Migrationshintergrund zu tun hat, sondern mit Frauenfeindlichkeit und einer gewissen Soziopathie - und die ist herkunftsunabhängig."

Fotos: Saskia Weck

Neuer Berliner Verfassungsschutz-Chef sagt Islamisten den Kampf an Neu RTL-Serie "Unter uns" feiert Rekord-Jubiläum Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.877 Anzeige Blutiges Familiendrama in Jena: Das wissen die Ermittler bisher Neu Mann geht nur kurz weg, dann liegt sein Kollege tot am Boden Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.308 Anzeige Studie beweist: Migranten sind in Deutschland immer besser integriert Neu Imitiert Bloggerin Paola Maria hier etwa Beyoncé? Neu Gigantische Wasserhose wirbelt durch italienischen Hafenort Neu Respektloser Gaffer filmt Leiche von S-Bahn-Held: Video im Internet veröffentlicht! Neu War Glätte schuld? Frau stirbt bei Frontalcrash Neu Drogen-Züchter mauern Tiefgarage zu und verwandeln sie in Cannabis-Plantage Neu Freundin wegen Affäre getötet und verbrannt: Staatsanwalt fordert Höchststrafe Neu Update
Eva Padberg redet Klartext: Das nervt sie an ihrer Schwangerschaft Neu Hertha hebt Fan-Verbote auf: Fahnen und Banner wieder erlaubt Neu
Mann erschlägt eigene Ehefrau mit Glaskrug: Anklage erhoben Neu "Reden wir über das Bimbes-System von Helmut Kohl": AfD-Weidel geht wegen Spenden-Skandal in Offensive Neu Sprit-Krise: Dürfen Tank-Lkw bald wieder an Sonntagen fahren? Neu Zöllner entdecken Jahrtausende alten Gott der Unterwelt in Paket 745 Zukunftsmusik! Schott setzt auf Künstliche Intelligenz bei Glasherstellung 11 AfD-Chefin Weidel greift Kanzlerin Merkel an: "Politik der Spaltung!" 850 Verlobter stirbt vor Hochzeit: Braut macht diese emotionalen Fotos 5.369 Neuer Tarifvertrag: So viel Geld gibt's mehr für private Security-Leute 891 "Sylvies Dessous Models": Welche Kölner Schönheit kann Sylvie von sich überzeugen? 846 CDU-Zoff um Migrationspakt! Partei-Vize Laschet rügt Spahn 529 Schokolade im Test: Teuerste Tafel fällt durch, bekannte Marken sind vorn 3.410 Leben nach dem Tod im Netz: Was passiert mit Online-Profilen und Abos? 880 Auto mit 46-Kilo-Brocken von Brücke beworfen: Fahrerin schwer verletzt 3.693 Update Fünf Verletzte! Wohnung brennt völlig aus 189 Update Tödlicher Unfall auf Startbahn: Fußgänger von Flugzeug überrollt 3.266 Must-Have für Männer: Die Lichterkette für den Bart 2.211 In wenigen Augenblicken werden die beiden nur sehr knapp dem Tod entkommen 5.197 WM-Schuhe von Götze, Basketball von Nowitzki: Hammer-Auktion für den guten Zweck 171 Eisbären-Sex! Was ist das bitte für eine Weihnachtsdeko? 2.222 Flüchtling als Held? Darum ist der Fantasy-Kinofilm "Jupiter's Moon" ein Flop! 1.253 Angst um Kylie Minogue: Schwer bewaffnete Polizei sichert Konzert in Köln ab 882 Sky-Serie "Das Boot" startet: Regisseur Prochaska will das Morden hinter sich lassen 730 Streit eskaliert: Mann geht mit Messer auf Nachbarin los 1.041 Update Ausraster nach Trennung! Erst Ex-Frau gewürgt, dann kommt auch noch ein Tischbein ins Spiel 550 Was Kontrolleure mit Schwarzfahrern machen dürfen und was nicht! 956 Box-Legende feiert Geburtstag: Heute wird der "schöne René" 65 442 Feuerwehr findet Toten in brennender Wohnung 598 Update Explosionen und Schüsse: So lief die Anti-Terror-Übung am Köln/Bonn Airport 543 Mann überrollt Rentnerin mit Streufahrzeug und flüchtet 1.433 Zeuge packt aus: So brutal und gnadenlos war der Drogenboss "El Chapo"! 1.488 Bewohner schockiert: Was ist das für eine Kreatur? 4.731 Große Sorge! Karel Gott im Krankenhaus 2.818 Entsorgte Hilfsorganisation blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal? 813 Jens Büchner schon eingeäschert: Whisky-Cola auf Trauerfeier 4.221