Intimes Interview mit Katja Krasavice: "Wollte schon mit 10 Jahren große Brüste!"

Leipzig - Was Katja Krasavices nackten Körper angeht, haben ihre Fans schon einiges bis beinahe alles gesehen. In einem Interview mit YouTuber Leeroy Matata offenbahrt die 23-Jähriges dieses Mal aber einen noch intimeren Blick - auf ihr Innerstes.

Ganz offen plaudert Katja Krasavice über ihre Vergangenheit und Schönheits-OPs.
Ganz offen plaudert Katja Krasavice über ihre Vergangenheit und Schönheits-OPs.  © Screenshot YouTube/ Leeroy Matata

So nah ist ihr wahrscheinlich noch niemand gekommen: In seinem neusten Video stellt YouTuber Leeroy Matata der selbsternannten "Boss Bitch" einige sehr private Fragen. Das Interview füllt sogar zwei fast 20-minütige Videos auf dem Kanal des Rolli-Fahrers.

Der 23-Jährige steigt gleich mit ein paar Fun Facts über Katja ein. Als er mit ihr über ihre YouTube-Karriere sprechen will, reckt die Influencerin stolz ihren Arm, auf dem sie das Datum in römischen Ziffern tätowieren lassen hat, an dem ihr erstes Video auf der Internetplattform erschien.

Doof nur, wenn man die römischen Ziffern nicht lesen kann. "Naja, irgendwann 2014 war das halt!", kürzt Katja das Fettnäpfchen ab.

Schon in ihrem ersten Video hatte sie sich ihrer großen Leidenschaft gewidmet: Der Musik. In den Clip performte sie nämlich den Hit "We can't stop" von Miley Cyrus. Sehr knapp bekleidet, wie sich natürlich von selbst versteht.

Mama Krasavice ist die Beste

Katja ist Single - wenn überhaupt, käme nur eine offene Beziehung für sie in Frage.
Katja ist Single - wenn überhaupt, käme nur eine offene Beziehung für sie in Frage.  © Screenshot YouTube/ Leeroy Matata

Weiter geht's entlang von Katjas Körper, denn nun will Leeroy, der den riesigen Ausschnitt der 23-Jährigen tapfer ignoriert, wissen, was denn nun alles an ihr gemacht sei. "Meine Brüste habe ich für 11.000 Euro machen lassen, die Nase für 4.000 und die Wangen und Lippen hab ich mir auch noch aufspritzen lassen", so die Krasavice. Der große Busen sei im übrigen schon ein Herzenswunsch gewesen, seitdem die Blondine 10 Jahre alt war.

Aktuell kümmert sich nicht nur der eine Mann um Katjas Vorbau, denn die 23-Jährige ist bekennender Single. "Wenn ich einen Partner hätte, würde ich eine offene Beziehung führen", erzählt der YouTube-Star felsenfest überzeugt. In einer monogamen Beziehung würde sie nämlich nur fremd gehen.

"Wahre Treue ist einfach Ehrlichkeit, dass man über alles reden kann, auch wenn man mit jemanden anderes schlafen möchte", erläutert Katja.

In beiden Videos kristallisiert sich aber ganz deutlich heraus, dass es sehr wohl eine große Liebe und großen Halt im Leben von Katja Krasavice gibt: "Auch als ich früher gemobbt wurde wegen meiner Art und meiner Nase war meine Mama immer für mich da, sie ist meine beste Freundin", gibt die Skandalnudel zu. Ihre größte Freude sei es daher, dass ihre Mama nicht mehr arbeiten gehen müsse - den Unterhalt kann die Sängerin ihrer Mutter nämlich aus ihren Einnahmen selber zahlen.

Das ganz Interview von Leeroy Matata findet Ihr hier.

Mehr zum Thema Katja Krasavice:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0