Wie bitter: DFB-Team verspielt in Friedhofsstimmung sicheren Sieg! Top Vier Leichen, darunter ein Baby, in Wohnung entdeckt Top Psychiatrie geht in Flammen auf: Ein Toter und mehrere Verletzte Neu Kokain über Penis verabreicht: Todesursache von Opfer des Arztes steht fest 1.838 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 2.973 Anzeige
6.140

Verrückter Titel! Leipzig ist Spitzenreiter bei Namensänderungen

Gründe für eine Namensänderung gibt es genug. Ob Euer Änderungswunsch aber in Erfüllung geht, bestimmt das Amt.
Bei der Namensänderung herrscht natürlich keine Narrenfreiheit. Es gelten strenge Regeln.
Bei der Namensänderung herrscht natürlich keine Narrenfreiheit. Es gelten strenge Regeln.

Leipzig - Leipzig kann sich mit einem ziemlich ungewöhnlichen Titel schmücken: Die Messestadt ist Sachsens Spitzenreiter in Sachen Namensänderungen.

Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den großen Städten. Rund 100 Anträge auf Änderung des Namens gehen in Leipzig pro Jahr ein. Laut Stadt geht es dabei zu etwa einem Drittel um den Vor- und zu zwei Dritteln um den Familiennamen.

Die Gründe für einen solchen Schritt sind in der Regel eher harmlos. Häufigster Grund bei Vornamen sei, dass sich eine andere, eventuelle modernere Schreibweise durchgesetzt habe, so die Stadt. So wird bei Carsten das "C" durch ein "K" getauscht oder beim Namen Burkhardt einfach nur das "d" vor dem "t" entfernt.

Vor allem bei Kindern würden die Familiennamen geändert, wenn es zur Scheidung kommt. Einen neuen Namen gibt es in der Regel auch, wenn mit dem alten eine seelische Belastung verbunden ist, zum Beispiel nach einem sexuellen Missbrauch oder körperlicher Gewalt durch Familienangehörige.

Gleich hinter dem Spitzenreiter Leipzig folgt Dresden mit jährlich 80 bis 100 Anträgen auf Namensänderung. Etwa 70 Prozent würden genehmigt, heißt es. Dabei geht es oft um familiäre Gründe oder seelische Belastungen.

Die Stadt Chemnitz zählte im vergangenen Jahr 23 entsprechende Anträge, davon acht für Vornamen und 15 für Nachnamen. Allerdings schwankt die Zahl von Jahr zu Jahr, 2015 waren es beispielsweise insgesamt 16 Anträge.

Einfach so ändern lassen kann man seinen Vor- oder Nachnamen natürlich nicht. Dafür gelten strenge Vorschriften und man braucht gute Gründe für sein Vorhaben. Neben familiären Gründen oder seelischen Belastungen haben auch eingebürgerte Menschen oder anerkannte Flüchtlinge die Möglichkeit, diesen angleichen zu lassen. Sie können zum Beispiel Teile ihres Namens ablegen, die das deutsche Recht nicht vorsieht.

Der Name sei in der modernen Zeit wichtig wie nie, betont der Leipziger Namensforscher Jürgen Udolph. Schon deshalb sei es richtig, beim Namen streng zu sein. "Er ist wie ein Kennzeichen" erklärt Udolph. Sie seien "Zeugen der Geschichte", die nicht verloren gehen dürften.

Allerdings habe er Verständnis, wenn etwa Menschen mit lächerlich oder anstößig klingenden Namen diese ändern ließen. Letztendlich entscheidet darüber aber das Amt.

Fotos: DPA

Komischer Geruch tritt aus, dann macht Feuerwehr Schock-Fund! 2.923 Suhler Frauen bekommen für ihre Popo-Webung Unterstützung von den Männern 86 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.397 Anzeige Mit Baseballschlägern und Äxten: Massenschlägerei vor Ex-Hotel 476 Achtung, Polizeiruf! So lästert das Netz über die Polit-Retusche der ARD 2.426 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 8.473 Anzeige Betonteile auf Gleisen sorgen für Unfälle und Evakuierung 210 Geiselnehmer in Bochum war Polizist und drohte mit Wasserstoffbombe! 2.309
Zwei Frauen fielen ihm zum Opfer: Polizei schnappt Sexualstraftäter 396 Sexy Girl zieht sich aus, um in See zu springen: Das geht richtig schief 8.072 18-Jähriger tickt in ICE aus: Polizist will helfen und bezahlt das teuer 3.784 Pferd geht durch: Kutschfahrt wird zur Horror-Tour 125 Wegen Serien-Aus: "Lindenstraße"-Produzenten stinksauer auf ARD 1.291
Brutale Beziehungstat: 39-Jährige sticht Ehemann in Wohnung nieder 2.752 Nackte Frauen bei Gedenkmarsch Rechsextremer verprügelt! 6.965 Gigantische Hanfplantage in Wuppertaler Fabrik entdeckt 1.268 Jenny Elvers ist zurück in ihrem Element 1.585 Tiefer Fall: Ex-Fußballstar Paul Gascoigne wegen sexueller Nötigung angeklagt! 543 Sperrungen wegen Bauarbeiten am Hauptbahnhof Halle (Saale) 343 Schwimmlehrer wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt: So lange geht er ins Gefängnis 705 Diskriminierung? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Paris Saint-Germain! 683 Studentin eine Nacht lang von Mitbewohner gequält und misshandelt 2.655 Polizei macht diesen fetten Fund in einem Smart 167 Von wegen Frauen! Bauern suchen Urlaub 2.361 Ungewohnt offen: So sehr schwärmt Herbert Grönemeyer von neuer Frau! 783 Usedom: Wölfe erobern jetzt auch beliebte Ferieninsel 1.915 Markus Söder auf Kuschelkurs mit CDU in Berlin: "Stabil mit Stil" 92 Streit unter Truckern eskaliert: Mann (44) schwebt in Lebensgefahr 1.367 AfD-Politiker: "Wir dürfen Deutschland nicht mit Afrikanern überfluten" 13.617 Panische Angst vorm Tattoo: Hypnotiseur soll Carmen Geiss helfen 820 "Schnick, Schnack, Schnuck: Schiris stehen bestraftem Kollegen bei 839 BVB droht der Abgang von Pulisic! Nachfolger bereits im Fokus 1.922 Arnd Zeigler im TAG24-Interview: "Die Derbys waren immer Fußball-Feiertage!" 319 Im Drogenrausch: Sohn sticht mit Messer auf schlafenden Vater ein 833 Schrecklich: Kleinkind bleibt mit Fingern in Rolltreppe stecken 1.508 Was bringt die Strafsteuer für Flüchtlingshelfer? 2.062 Restaurant-Besucher sieht Mutter mit Kind auf dem Rücken und fotografiert sie sofort 5.744 Frau in ihrem Garten durch Schuss getötet: Was hat ein Jäger damit zu tun? 1.453 Unfassbar betrunken: Frau tankt so viel, dass Alkoholtest-Gerät versagt 3.182 Seit fünf Tagen verschwunden: Wo ist die 15-Jährige Lea? 8.133 Ermordeter Khashoggi: Deutschland stoppt Waffenlieferung nach Saudi-Arabien 452 Hype vorbei? Apple senkt Produktions-Zahl von iPhones 672 Heiße Küsse! Hat Lena Gercke einen Neuen? 1.656 Betrunkene Obdachlose pöbeln Mann an und gehen mit Eisenstange auf ihn los 965 Rasante Verfolgungsjagd nach zwölf Stunden und zwei gerammten Polizeiautos gestoppt 1.858 Sohn hat 4,0 Promille intus und terrorisiert eigene Mutter 3.573 Acht Menschen im Auto, die Koffer auf dem Dach: Polizei stoppt diesen Wagen 3.766 Diebe brechen in Gartenlaube ein und hinterlassen verwirrende Überraschung 2.219 Fähren auf Rhein bei Köln und Leverkusen müssen Betrieb einstellen 165