Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

NEU

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

NEU

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

NEU
2.424

Das glaubt doch keiner, oder?!

Sachsen - Drei Geschichten aus Sachsen, die keiner glauben will aber dennoch wahr sind! Leipzig hat Stress mit Jesus, Bald Elster findet das Wellnessbad-Wasser zu salzig und Lauter hat Streit mit Ungarn.

Von Pia Lucchesi

Sachsen - Dinge passieren in der Welt, die glaubt man nicht! Hier lest ihr drei Geschichten aus Sachsen, die unglaublich klingen. Aber dennoch wahr sind!

In Leipzig hadern die Katholiken mit einem neuen Jesus. In Lauter im Erzgebirge wurde ein deutsch-ungarisches Freundschaftsband rüde zerrissen und in Bad Elster dürfen Kinder nicht in die neu gebaute Sole-Therme.

Irre? Nein. C’est la vie - so ist das Leben.

Ein Jesus mit Wampe?

Dieser Jesus gefällt den Leipziger Katholiken so gar nicht.
Dieser Jesus gefällt den Leipziger Katholiken so gar nicht.

Leipzig - Soll man vor diesem Jesus wirklich beten? Die Katholiken der neu gebauten Propsteikirche sind irritiert. Der Gekreuzigte, den ein kubanisch- amerikanischer Künstler gefertigt hat, ist viel zu abstrakt und hat obendrein noch einen Wohlstandsbauch.

Derzeit wird der Korpus lieblos in einer Transportkiste aufbewahrt. Von der künstlerischen Gestaltung her hat Propst Gregor Giele an der Figur aus dunkel lackiertem nicht viel auszusetzen: „Doch es geht auch um die spirituelle Dimension. Wir sind nicht sicher, ob dieser Anspruch erfüllt wird.“

Vor einigen Wochen durfte die ungeliebte Christusskulptur schon einmal vor dem Altar Probe hängen. Die Reaktionen in der Kirchgemeinde reichten vom blanken Entsetzen bis zum schmunzelnden Kopfschütteln.

Besonders der angedeutete Wohlstandsbauch regte zum Lästern an. Ein Geistlicher: „Das ist Christus, der mit dem neuen Menschen schwanger geht.“

Die Kirchgemeinde will nun die liturgische Kommission beraten lassen, wie mit dem sakralen Kunstwerk umgegangen wird. Letztendlich soll der neue Bischof entscheiden. Propst Giele: „Es wird vor dem Altar auf alle Fälle einen Korpus geben.“

Wahrscheinlich einen neuen, vor dem die Gläubigen in aller Andacht niederknien und sich bekreuzigen können.

Ist dieses Wasser zu salzig?

Kinder unerwünscht? Erst ab 14 Jahren darf man das Wellnessbad in Bald Elster besuchen.
Kinder unerwünscht? Erst ab 14 Jahren darf man das Wellnessbad in Bald Elster besuchen.

Bad Elster - Der Freistaat investierte 19 Millionen Euro in den Neubau einer Soletherme und weitere 16 Millionen in die Modernisierung des Therapie- und Wohlfühlzentrums Albert Bad im Kurort Bad Elster. Misstöne nach der Eröffnung stören den Jubel über das Engagement.

Die moderne Therme speist eine hoch gesättigte Glaubersalz- Quelle. Millionen von Jahren schlummerte diese unberührt in 1200 Meter Tiefe. Die Besucher haben in der Therme die Wahl zwischen drei Becken mit unterschiedlichem Salzgehalt.

In einem „Salzsee“ kann man schwimmen wie im Toten Meer. Ein Licht- und Klangbad sowie eine Saunalandschaft ergänzen das Wellness-Angebot. Steffi Schlosser (43), Sprecherin der Sächsischen Staatsbäder freut sich: „Mit der Therme sprechen wir ein noch breiteres Publikum an.“

Kindern unter 14 Jahren bleibt der Zutritt zu der Therme allerdings verwehrt. Begründung: Das Salzwasser kann bei ihnen Brechreiz auslösen und zu Durchfallerkrankungen führen.

Norman Zschach (26) aus Plauen findet diese Einschränkung mehr als ärgerlich. Er wollte mit seinem Sohn (6) die neue Therme testen und wurde abgewiesen.

Sein Eindruck: „Mein Eindruck ist, dass dort einfach keine Kinder erwünscht sind.“

Freundschaftsbruch wegen Entfernung?

Ungarn kündigen Lauter die Städtefreundschaft.
Ungarn kündigen Lauter die Städtefreundschaft.

Lauter - Bitteres Ende einer langen Freundschaft: Per Brief kündigte ein ungarischer Bürgermeister dem Erzgebirgsstädtchen Lauter die Städtepartnerschaft auf. Angeblicher Grund: Zu weit entfernt.

Die Erzgebirgler fühlten sich vor den Kopf gestoßen und schickten eine 16-köpfige Delegation in die Puszta - und wurden erneut brüskiert. Mit dem Städtchen Ágasegyháza wurde 1999 eine Partnerschaft besiegelt. Es gab einen regen Austausch, Familien freundeten sich an, die Lauterer organisierten auch Spendenaktionen.

Und plötzlich dieser Schnitt. Lauters Bürgermeister Thomas Kunzmann: „Man kann ja eine Freundschaft ruhen lassen - aber gleich kündigen?“ Die Lauterer wollten Klartext, und erhielten erneut die kalte Schulter gezeigt. Mehrfach bettelte man den ungarischen Bürgermeister János Füredi um ein Gespräch.

Der Dolmetscher übersetzte: „Nicht heute, nicht morgen, nimmermehr!“ Die deutsch-ungarischen Bande sind seit der Wahl Victor Orbans frostiger geworden - doch solch ein Riss wurde bisher noch nicht beobachtet. Kunzmann: „Wir werden uns mit einigen Europapolitikern beraten.“ Die privaten Kontakte nach Ungarn bleiben aber bestehen:

Auch zum traditionellen Vugelbeerfast an diesem Wochenende werden wieder Freunde aus Ágasegyháza begrüßt.

Fotos: PR, Ralf Seegers, Jan Woitas, Helmut Schneider, Privat

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

NEU

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

NEU

Mit dieser Methode brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.249
Anzeige

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

NEU

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.417
Anzeige

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.356

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

1.802

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.011
Anzeige

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.545

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

2.883

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

3.589

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

5.239

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

319

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

716

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.048
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

969

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

346

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.016

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

14.346

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

6.727
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

389

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.564

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

17.275

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

4.988

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.638

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.711

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.921

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

9.805

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

7.690

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.732

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.607

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

8.922

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.527

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

649

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.108

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

3.728

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

9.081

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

5.523

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

6.881

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

5.150

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

3.421

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

384