Dreimal effektiver als Joggen! Hier könnt Ihr Euer Fett wegspringen

Die Übungen beim FitJUMP beanspruchen nahezu alle Körperpartien.
Die Übungen beim FitJUMP beanspruchen nahezu alle Körperpartien.  © JUMP House

Leipzig - Dreimal effektiver als Joggen, extreme Kalorienverbrennung und dann soll es auch noch Spaß machen? TAG24 hat das neue Fitnessprogramm des JUMP House Leipzig getestet - mit überraschendem Ergebnis!

Geht es Euch auch so? Ihr habt keinen Bock, Euch stundenlang im Fitnessstudio abzurackern, könnt das Schaulaufen der Prollos nicht mehr ertragen und wollt beim Workout endlich mal Spaß haben? Da gibt es in Leipzig bald ein tolles Angebot.

TAG24 war beim "FitJUMP"-Promo-Termin im JUMP House Trampolin-Park in Leipzig-Plagwitz dabei und hat geschwitzt, wie selten zuvor.

Ab dem 12. September könnt Ihr jeden Dienstag ab 18.30 Uhr jumpen, was das Zeug hält. Aber nicht einfach ein bisschen hoch und runter. Mit einem Fitnesscoach, der auf das Trampolin-Training spezialisiert ist, verbessert Ihr Kondition, Balance, Koordination und Muskelspannung.

Alle Übungen werden auf oder mithilfe des Trampolins durchgeführt.
Alle Übungen werden auf oder mithilfe des Trampolins durchgeführt.  © JUMP House

Ihr trainiert in kleineren Gruppen mit maximal 16 springfreudigen Menschen.

Die ersten drei Termine am 12., 19. und 26. September sollen bereits ausgebucht sein. Das JUMP House hält sich aber offen, die Intervalle zwischen den Trainings zu verkürzen.

"Je nach Auslastung werden wir eventuell zusätzliche Termine anbieten", sagte Pressesprecherin Isabel Albrecht (35). Zwischen Übungen wie Sit-Ups, Liegestütze und diverser Dehnübungen wird immer wieder gehüpft. Das macht das kräftezehrende Workout abwechslungsreich - und die Lust auf die nächsten Übungen steigt.

Eine Einheit dauert zwischen 45 und 60 Minuten und kostet 15 Euro. Spezielle Anti-Rutsch-Socken gibt es für jeden für einmalig 2,50 Euro dazu. Schuhe oder eigene Socken sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

Bislang hat das JUMP House fünf Ableger. Neben Leipzig (übrigens aktuell größter Trampolin-Park Deutschlands) ist das Unternehmen auch in Hamburg, Berlin, Flensburg und Köln am Start. Peu a peu sollen weitere Städte dazukommen. JUMP House baut derzeit vorhandene Lagerhallen um. "Das kostet zwischen einer und drei Millionen Euro", sagte uns die Pressesprecherin.

Wenn Ihr einfach so ein bisschen durch den Trampolin-Park hüpfen wollt, könnt Ihr das natürlich auch machen. Preise und freie Termine findet Ihr hier oder Ihr schaut persönlich beim JUMP House vorbei.

Alle weiteren Infos zum FitJUMP-Workout findet Ihr auf der JUMP House-Homepage hier.

Garantiert: Ihr kommt beim FitJUMP so richtig ins Schwitzen!
Garantiert: Ihr kommt beim FitJUMP so richtig ins Schwitzen!  © JUMP House

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0