Preiswert oder billig? Katja Krasavice zeigt für 1,29 Euro ihre Nippel

Man sieht es zwar, aber wir schreiben es Euch noch mal: Katja Krasavices Song "Doggy" erscheint am 24. November.
Man sieht es zwar, aber wir schreiben es Euch noch mal: Katja Krasavices Song "Doggy" erscheint am 24. November.

Leipzig - Ja ja, was macht man nicht alles, um die Umsätze zu steigern...

Deutschlands erfolgreichste Erotik-YouTuberin Katja Krasavice (21) bringt am Freitag (12 Uhr) ihre Debütsingle "Doggy" raus. Wir müssen nicht groß beschrieben, was der Inhalt des Liedes ist. Es geht einfach um ihre Lieblingsstellung.

Und damit "Doggy" direkt am Tag des Releases in den deutschen Musikhimmel emporsteigt, kurbelt das freizügige Softporno-Sternchen die Käufe auf eine ganz bestimmte Art und Weise an.

Denn unter allen Vorbestellern, die ihr einen Screenshot vom bestellten Song plus ihrem Namen und der Handynummer zukommen lassen, verlost die 21-Jährige nicht nur ihre private Nummer.

Nein, der ein oder andere (sicher männliche) Verehrer, der es selbstverständlich kaum erwarten kann, den Song ENDLICH zu hören, bekommt noch ein kleines.. äh, pardon, silikongroßes Extra obendrauf.

Denn die prall gefüllte Oberweite schickt "Mrs. Bitch" auch einfach so herum. Ganz ohne Balken auf den Nippeln. Und ohne Smileys, die eben diese verdecken könnten. Jedenfalls konnte man dies ihren Instagram-Stories am Mittwoch entnehmen.

Wenn das jetzt nicht der perfekte Anlass ist, ihren (sicher hochwertigen) Song vorzubestellen, wissen wir auch nicht weiter... PS: Bei GooglePlay und iTunes gibts "Doggy"-Action für 1,29 Euro. Amazon-Kunden müssen 20 Cent mehr aus dem Portmonee holen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0