Wieder Störungen beim MDR: Heute streiken noch mehr Angestellte

Auch am Dienstag wurde die MDR-Zentrale in Leipzig bestreikt - diesmal mit doppelt so vielen Mitarbeitern wie Montag.
Auch am Dienstag wurde die MDR-Zentrale in Leipzig bestreikt - diesmal mit doppelt so vielen Mitarbeitern wie Montag.  © Ralf Seegers

Leipzig - Nachdem die MDR-Zentrale in Leipzig bereits am Montag bestreikt wurde und es deshalb sogar zum Abbruch einer Live-Sendung kam, wurde auch am Dienstag die Arbeit niedergelegt.

Am Montag war es zu keiner Einigung zwischen den MDR-Chefs und der Gewerkschaft ver.di gekommen, also ging der Streik in der Leipziger Zentrale am Dienstag in die zweite Runde.

"Aufgrund eines Warnstreiks kann es auch heute im aktuellen @mdrde-TV-Programm zu Änderungen kommen.", meldete der Sender auf seiner twitter-Seite.

Nach TAG24-Informationen sollen sich am Dienstag bis zu 450 Mitarbeiter am Streik beteiligen. Am Montag waren es gerade mal halb so viele.

Wie der zuständige ver.di-Landesfachbereichsleiter Michael Kopp auf TAG24-Anfrage mitteilte, wird eine Gehaltsanhebung in Höhe von 5,5 Prozent für feste und freie Mitarbeiter angestrebt.

Zusätzlich verlangt die Gewerkschaft eine Anhebung der Sonn- und Feiertagszuschläge für freie Mitarbeiter auf 50 (Sonntage) beziehungsweise 100 Prozent (Feiertage). Desweiteren will ver.di einen Familienzuschlag in Höhe von 150 Euro im Monat pro Mitarbeiter.

Bereits am Montag musste die Live-Sendung "MDR um 2" zehn Minuten eher vom Sender gehen. Anstelle von "MDR um 4" soll laut Senderangaben eine aufgezeichnete Folge gelaufen sein.

Zudem entfiel die Nachrichtensendung "MDR aktuell" um 19.30 Uhr komplett. Stattdessen wurde eine Reportage über Flugzeuge gezeigt. Die Live-Sendung um 21.45 Uhr lief dann wieder wie geplant über den Bildschirm.

Derzeit wird nicht ausgeschlossen, dass es zu weiteren Streiks kommt, sollte auch am Dienstag keine Einigung zwischen den Parteien erfolgen.

Update, 16.05 Uhr: Die Live-Sendung "MDR um 4" entfällt offenbar. Derzeit läuft die Wissenssendung "LexiTV" zum Thema Äpfel.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0