Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

NEU

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

NEU

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
10.858

Freisitz-Zoff: Bürokraten stutzen Leipzigs Partymeile

Leipzig - Zoff auf Leipzigs größter Kneipenmeile: Das Bauordnungsamt duldet auf der Karl-Liebknecht-Straße keine winterfesten Freisitze mehr.
Duldet keine winterfesten Freisitze: Baudezernentin Dorothee Dubrau (60).
Duldet keine winterfesten Freisitze: Baudezernentin Dorothee Dubrau (60).

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Zoff auf Leipzigs größter Kneipenmeile: Das Bauordnungsamt duldet auf der Karl-Liebknecht-Straße keine winterfesten Freisitze mehr. Weil ihnen die Umsätze wegbrechen, ziehen die „Karli“-Wirte nun mit einer Online-Petition gegen die Rathaus-Bürokraten zu Felde.

Kunterbunt, wild und sexy - die Leipziger „Karli“ ist Sachsens bekannteste Flanier- und Partymeile. Sogar die „New York Times“ berichtete 2014 darüber - das NYT-Foto mit dem knutschenden Paar vor dem proppevollen „Acapulco“-Freisitz ist mittlerweile Kult.

„Längst vergangene Zeiten“, winkt „Acapulco“-Wirt Falk Weinrich (45) traurig ab. Die Hälfte seines Freisitzes hat er inzwischen abgebaut.„Seit uns die Stadt den Wetterschutz verboten hat, ist es den meisten Gästen zu kalt“, sagt er.

Der aus transparenter Folie errichtete seitliche Windschutz, der auch die Wärme der Heizpilze auf dem Freisitz hält, sei ein „gebietsuntypischer Fremdkörper“, heißt es im feinsten Bürokratendeutsch in der Verbotsverfügung.

Trist statt bunt: „Acapulco“- Wirt Falk Weinrich (45) vor seinem um die Hälfte reduzierten Freisitz.
Trist statt bunt: „Acapulco“- Wirt Falk Weinrich (45) vor seinem um die Hälfte reduzierten Freisitz.

Mit 1000 Euro Zwangsgeld und Konzessionsentzug lässt Leipzigs Baudezernentin Dorothee Dubrau (60/parteilos) den Gastwirten drohen, die sich nicht an das Verbot halten.

Eine Anfrage zum Thema konnte ihr Dezernat gestern mit Verweis auf die aktuelle „Arbeitsbelastung“ nicht beantworten.

Mit ihrer harten Linie hat die aus Berlin zugewanderte, 2013 auf Ticket der Grünen ins Amt gehobene Stadtplanerin bereits ein Freisitz-Sterben ausgelöst. „Etwa 30 Prozent des Umsatzes gehen uns jetzt im Winter verloren - ich musste deshalb schon acht Leute entlassen“, klagt Weinrich.

Mit weiteren Wirten hat der „Acapulco“-Chef jetzt die Online-Petition „Für eine bunte Karli“ gestartet, die eine Rückkehr zur individuellen Freisitzgestaltung fordert. Bis Mitte Mai braucht die Initiative 4200 Unterschriften.

Weinrich zum Anliegen: „Wir wollen ein offenes und faires Gespräch mit der Stadt und dabei einen Kompromiss finden.“

Proppenvoller, windgeschützter Freisitz - so sah es bis zur Verbotsverfügung im Januar vor dem „Acapulco“ aus.
Proppenvoller, windgeschützter Freisitz - so sah es bis zur Verbotsverfügung im Januar vor dem „Acapulco“ aus.

Fotos: imago; Alexander Bischoff; privat

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

NEU

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

1.876

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.111

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

5.052

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.178

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.149

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

10.042

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

5.100

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

1.990

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

5.041

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

2.567

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

3.121

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

3.956

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

3.937

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

205

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

4.857

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

5.388

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

4.462

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.118

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.574

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

128

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.210

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.048

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.702

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.757
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.265

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

16.440

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

14.183

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.875

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.033

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.973

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.881

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.032

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.313

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.276

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.693

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

781

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.015
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.448

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.918