"Was für eine Scheiße!" Juncker rastet im EU-Parlament aus

TOP

Tödliche Schüsse bei Streit unter Nachbarn

NEU

Ungarn verdoppelt Zaun an der Grenze zu Serbien

NEU

AfD-Chefin Petry bezeichnet Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher"

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.725
Anzeige
16.114

Sachsen retten das Olsenbande-Stellwerk

Diese Rettungsaktion ist mächtig gewaltig: Am Sonnabend zieht das originale 30-Tonnen-Stellwerk aus dem Film "Die Olsenbande stellt die Weichen" von Kopenhagen nach  Gedser um. Und ein paar sächsische Jungs stellten dafür die Weichen!

Von Hermann Tydecks

So soll das Stellwerknach dem Umzug nach Gedser und der Sanierung aussehen.
So soll das Stellwerknach dem Umzug nach Gedser und der Sanierung aussehen.

Leipzig/ Kopenhagen - Diese Rettungsaktion ist mächtig gewaltig! Am Sonnabend zieht das originale 30-Tonnen-Stellwerk aus dem Film "Die Olsenbande stellt die Weichen" von Kopenhagen ins 130 Kilometer entfernte Gedser um, wird damit vorm Abriss bewahrt. Und ein paar sächsische Jungs stellten dafür die Weichen!

Hätte es diese eine E-Mail nicht gegeben, wäre Dänemarks berühmtestes Bahn-Stellwerk jetzt Schutt. "Ein Fan schrieb uns vor zwei Jahren, dass das Stellwerk abgerissen werden soll", sagt der Leipziger Paul Wenzel (30) vom Olsenbandenfanclub Deutschland. "Wir wandten uns an die dänische Staatsbahn und ans Denkmalamt. Es gab keine Reaktion. Dann alarmierten wir die Presse, sammelten Unterschriften, holten den dänischen Fanclub mit ins Boot."

Mit Erfolg! Die Dänische Staatsbahn übertrug das Stellwerk den Fanclubs - unter der Bedingung, dass diese sich um den "Umzug" kümmern. Eine schier unlösbare Aufgabe: Es galt 2,3 Millionen Kronen (308.000 Euro) für Umzug und Sanierung zu beschaffen.

Es sollte abgerissen werden, bleibt aber nun dank der Sachsen erhalten und zieht um: das Bahn-Stellwerk in Kopenhagen.
Es sollte abgerissen werden, bleibt aber nun dank der Sachsen erhalten und zieht um: das Bahn-Stellwerk in Kopenhagen.

"Viele hatten Zweifel, aber wir haben fest daran geglaubt, dass wir es schaffen können", erzählt Paul, der auch Dänisch spricht. Mit vereinten Kräften fanden sie Stiftungen und Sponsoren, sammelten 1,3 Millionen Kronen ein - genug, um mit dem Umzug zu beginnen.

Am Sonnabend soll ein Kran in Kopenhagen den 30-Tonnen-Turm in einem Stück auf einen Tieflader hieven. Der fährt das Stellwerk zum Hafen. Von dort geht es weiter mit dem Schiff nach Gedser. Dort wird der Turm zum Eisenbahnmuseum gefahren.

Das originale Seitengebäude kann leider nicht gerettet werden: "Wegen Holzfäule. Es soll aber am neuen Standort einen Neubau geben", sagt Paul. "Dafür und für die Sanierung fehlen uns jetzt noch rund eine Million Kronen." Wer helfen kann: www.olsenbandenfanclub.de

"Die Olsenbande stellt die Weichen": Dieser Film machte das dänische Stellwerk über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
"Die Olsenbande stellt die Weichen": Dieser Film machte das dänische Stellwerk über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Fotos: Olsenbandefanclub Deutschland, DPA

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau: Polizei sucht Zeugen!

2.734

Kein Internet! Bundestag ist offline

529

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.430
Anzeige

Familien-Drama! Vater und Söhne brechen ins Eis ein

4.246

Babyleiche in Mecklenburg-Vorpommern gefunden

3.120

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

14.057
Anzeige

Widerlich: 22-Jähriger uriniert auf Holocaust-Mahnmal!

369

Fake News: n-tv streicht Serdar Somuncu aus dem Programm

3.354

Ermittlungen gegen Höcke wegen Dresden-Rede eingestellt

1.275

Spielabsage im Pokal: So geht es jetzt zwischen Lotte und dem BVB weiter

2.466

Frau findet Designer-Tasche mit fast 15.000 Euro und gibt sie zurück

3.599

Polizisten-Mörder hätte längst weggesperrt sein können

6.089

Riesige Netzstörung bei O2 in Deutschland

5.648
Update

70-Jähriger soll sich 346 Mal Sex mit Kindern im Netz bestellt haben

5.204

Schw...Lutscher! Boateng-Bruder beleidigt Polizisten

3.277

Not-OP! Achtjährige von drei Hunden schwer verletzt

5.146

Abseits abschaffen! Bierhoff denkt an Testphase

1.326

Mit Stromkabel gewürgt: Brutale Attacke auf Behinderten

2.087

Millionendeal! Bertelsmann-Tochter sichert sich Obama-Memoiren

1.490

Diese kuriosen Dinge finden Bibliothekare in Büchern

650

Drei Polizisten verletzt! Demo gegen AfD eskaliert

10.366
Update

Krankenhaus! Kevin Großkreutz nach wilder Teenie-Party verprügelt

8.109

Überraschend: Rapper Casper hat heimlich geheiratet

2.970

Todes-Fahrer raste direkt auf die beiden Polizisten zu

10.862

Verbrüht in Badewanne! Gelähmter Heimbewohner stirbt in heißem Wasser

9.124

30 tote Tiere: Zwei Autos rasen in Schafherde

4.950

Experte schätzt: 20 Serienmörderinnen leben unentdeckt in Deutschland

6.481

Trump wendet sich vor Kongress an Witwe von getötetem US-Soldaten

4.974

Bär stürzt bei Transport mit Hubschrauber zu Tode

4.161

Server-Probleme! Amazon lässt Webseiten abstürzen

3.510

Smoke! 25.000 Kiffer für Studie gesucht

3.790

Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

5.963

Frau in Nicaragua stirbt nach Teufelsaustreibung

6.545

Mann steckte fünf Tage lang in Auto-Wrack

5.169

Polizist schießt versehentlich bei Hollande-Rede auf Menschen

3.153

Deshalb gibt es in fast jedem Supermarkt am Eingang eine Bäckerei

31.455

Mann rast mit Wagen in Schülerparade - zwölf Verletzte!

7.664

Irrer Raub: 770 Paar Schuhe gestohlen

2.257

Zweijähriges Kind stirbt nach Sturz in Haus

18.767

Vorm DFB-Pokal-Spiel in Lotte: BVB-Bus bleibt im Schlamm stecken

8.497

Räuber überfallen Tankstelle, doch ein Verbrecher ist schon vor Ort

6.427

Ferienflieger mussten Ausweichmanöver wegen Drohne fliegen

4.978