Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

Top

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

Neu

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

Neu

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.005
Anzeige
571

Leipzig hat ein Konzept gegen illegale Graffitis: Doch es fehlt Geld!

Die Stadt hat ein Konzept gegen illegales Graffiti-Sprühen erarbeitet. Doch für die Projekte ist kein Geld da. #Leipzig
Der Graffitiverein ist einer der Betreiber der Koordinierungsstelle Graffiti. Hier eine Arbeit in der Nähe des Allee-Centers in Grünau.
Der Graffitiverein ist einer der Betreiber der Koordinierungsstelle Graffiti. Hier eine Arbeit in der Nähe des Allee-Centers in Grünau.

Leipzig - Mit einem Präventionskonzept "Graffiti" will die Stadt zukünftig illegales Sprühen von der Wurzel an bekämpfen. Das Problem: Bereits vor dem Start fehlt Geld, um die Projekte auch umzusetzen.

Das zuständige Ordnungsdezernat legt dem Stadtrat das Präventionskonzept am Mittwoch vor. Das Papier wurde von der "Koordinierungsstelle Graffiti in Leipzig" erarbeitet und enthält eine Reihe von Projektvorschlägen, um legales Sprühen zu ermöglichen, Aufklärungsarbeit zu leisten und Berührungsängste abzubauen.

Neben einer Reihe von Angeboten zum legalen Graffiti-Sprühen enthält das Konzept auch Gesprächsrunden mit Streetworkern und Graffiti-Künstlern sowie Projekte mit Schülern. Für die vorbeugenden Maßnahmen hat die Stadt in diesem Jahr Kosten in Höhe von knapp 26.000 Euro veranschlagt - Geld, das nicht vorhanden ist.

Denn die Finanzierung der im November 2015 geschaffenen Koordinierungsstelle Graffiti sieht diese Kosten gar nicht vor. Lediglich die Personalkosten sowie Sachkosten in Höhe von 7000 Euro werden von der Stadt getragen.

Deshalb erklärt das Ordnungsdezernat in seinem Papier auch, dass der Beginn der Graffiti-Prävention "erfolgskritisch gefährdet" sei. Kein Geld, keine Projekte.

Um Projekte wie legale Graffiti-Plätze umzusetzen, wird Geld benötigt, das aber noch gar nicht vorhanden ist.
Um Projekte wie legale Graffiti-Plätze umzusetzen, wird Geld benötigt, das aber noch gar nicht vorhanden ist.

Ursprünglich hatte die Verwaltung mit den beiden Betreibern der Koordinierungsstelle, dem Graffitiverein e. V. sowie Urban Souls e. V., geplant, die erforderlichen finanziellen Mittel auf anderen Wegen zu beschaffen. Über externe Unterstützer, Sponsoring und allgemeine Fördermittel sollte genügend Geld für die Projekte zusammenkommen - doch der Plan scheiterte. Auch die Beantragung von Fördermitteln für das Jahr 2016 sei mehr möglich gewesen, hießt es.

Um das Projekt nicht zu gefährden und die Maßnahmen doch noch umsetzen zu können, will das Ordnungsdezernat nun in der ganzen Stadtverwaltung Geld einsammeln, im Sinne einer Anschubfinanzierung.

Für mehrere Projekte soll nach dem Wunsch des Ordnungsdezernats geprüft werden, ob andere Dezernate und Ämter finanziell einspringen können. Der Grund dafür ist einfach: Graffiti sei eine Querschnittsaufgabe, die auch die Bündelung der Verwaltungsressourcen erfordere.

Kritik an dem Papier und dem dicken Fragezeichen hinter der Projektfinanzierung kommt von der SPD und der Linken. "Es ist für uns unverständlich, wie uns eine Vorlage mit so großen Finanzierungslücken vorgelegt werden kann und das zwei Monate nach Beschluss des Doppelhaushaltes 2017/18 und trotz zahlreicher Nachfragen an das Dezernat Umwelt und Ordnung seit dem Jahr 2016", kritisiert Stadträtin Katharina Schenk.

Die Linken-Stadträtin Juliane Nagel bemängelt den Finanzierungsvorschlag. Die eingeforderte Beantragung von Fördermitteln bei anderen Ämtern laufe schon deshalb ins Leere, weil beispielsweise die Förderung durch Kultur- und Jugendamt Eigenmittel erfordere, die die Koordinierungsstelle nicht habe bzw. haben könne, da sie keine eigene Rechtsform hat.

Außerdem erinnerte Nagel daran, dass die Rahmenvereinbarung mit der Koordinierungsstelle nur noch bis Ende Oktober laufe. In nur fünf Monaten solle also die Arbeit für ein Jahr erfolgen.

Fotos: Screenshot/Facebook

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

Neu

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.038
Anzeige

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

Neu

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

Neu

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

Neu

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

Neu

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

Neu

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

Neu

"Meine Lieblingsfarbe ist Hitler": Tasche löst Shitstorm im Netz aus

Neu

Haftstrafe: Er konnte das Kokain nicht bei sich behalten

133

Schüsse bei Rapper Can Bera: Spezialkräfte stürmen Parkhaus

1.183

Kran kippt auf Fahrbahn! A3 stundenlang gesperrt

1.681

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

233

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

157

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

3.775

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

5.389

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

2.220

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

4.210

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

3.847

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

980

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

3.933

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

454

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

1.971

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

1.130

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

617

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

8.998

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

213

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

3.044

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

9.126

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

4.762

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

106

Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

2.758

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

280

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

5.982
Update

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

126

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

1.383

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

5.147

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

914

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

11.248

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

103

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

4.565

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

2.324

So populistisch sind die deutschen Wähler wirklich!

1.519

Mann sticht auf 58-Jährigen ein und ruft selbst die Polizei

989

Schock im Zirkus: Luft-Akrobatin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

3.407

NSU-Plädoyers verzögern sich weiter: Gericht lehnt Anträge ab

909

Junge Mutter verletzt sich bei Sex-Spiel, einen Tag später ist sie tot!

22.856

Nach Brutalo-Foul: Diego Demme meldet sich vom Krankenbett

2.767

Was geht da bei Céline Dion und ihrem Tänzer in Berlin?

1.720

Angreifer werfen Molotowcocktails auf Polizeistation

434

Unfall und Motoröl sorgen auf A44 für Vollsperrung

249

Neues Urteil zur Abzocke mit TAN-SMS: Wann Ihr zahlen müsst und wann nicht

1.755

Junkie randaliert! Gullydeckel in Rettungswagen geworfen

2.281