Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

3.121

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

7.188

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

420

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

1.892
619

Leipzig hat ein Konzept gegen illegale Graffitis: Doch es fehlt Geld!

Die Stadt hat ein Konzept gegen illegales Graffiti-Sprühen erarbeitet. Doch für die Projekte ist kein Geld da. #Leipzig
Der Graffitiverein ist einer der Betreiber der Koordinierungsstelle Graffiti. Hier eine Arbeit in der Nähe des Allee-Centers in Grünau.
Der Graffitiverein ist einer der Betreiber der Koordinierungsstelle Graffiti. Hier eine Arbeit in der Nähe des Allee-Centers in Grünau.

Leipzig - Mit einem Präventionskonzept "Graffiti" will die Stadt zukünftig illegales Sprühen von der Wurzel an bekämpfen. Das Problem: Bereits vor dem Start fehlt Geld, um die Projekte auch umzusetzen.

Das zuständige Ordnungsdezernat legt dem Stadtrat das Präventionskonzept am Mittwoch vor. Das Papier wurde von der "Koordinierungsstelle Graffiti in Leipzig" erarbeitet und enthält eine Reihe von Projektvorschlägen, um legales Sprühen zu ermöglichen, Aufklärungsarbeit zu leisten und Berührungsängste abzubauen.

Neben einer Reihe von Angeboten zum legalen Graffiti-Sprühen enthält das Konzept auch Gesprächsrunden mit Streetworkern und Graffiti-Künstlern sowie Projekte mit Schülern. Für die vorbeugenden Maßnahmen hat die Stadt in diesem Jahr Kosten in Höhe von knapp 26.000 Euro veranschlagt - Geld, das nicht vorhanden ist.

Denn die Finanzierung der im November 2015 geschaffenen Koordinierungsstelle Graffiti sieht diese Kosten gar nicht vor. Lediglich die Personalkosten sowie Sachkosten in Höhe von 7000 Euro werden von der Stadt getragen.

Deshalb erklärt das Ordnungsdezernat in seinem Papier auch, dass der Beginn der Graffiti-Prävention "erfolgskritisch gefährdet" sei. Kein Geld, keine Projekte.

Um Projekte wie legale Graffiti-Plätze umzusetzen, wird Geld benötigt, das aber noch gar nicht vorhanden ist.
Um Projekte wie legale Graffiti-Plätze umzusetzen, wird Geld benötigt, das aber noch gar nicht vorhanden ist.

Ursprünglich hatte die Verwaltung mit den beiden Betreibern der Koordinierungsstelle, dem Graffitiverein e. V. sowie Urban Souls e. V., geplant, die erforderlichen finanziellen Mittel auf anderen Wegen zu beschaffen. Über externe Unterstützer, Sponsoring und allgemeine Fördermittel sollte genügend Geld für die Projekte zusammenkommen - doch der Plan scheiterte. Auch die Beantragung von Fördermitteln für das Jahr 2016 sei mehr möglich gewesen, hießt es.

Um das Projekt nicht zu gefährden und die Maßnahmen doch noch umsetzen zu können, will das Ordnungsdezernat nun in der ganzen Stadtverwaltung Geld einsammeln, im Sinne einer Anschubfinanzierung.

Für mehrere Projekte soll nach dem Wunsch des Ordnungsdezernats geprüft werden, ob andere Dezernate und Ämter finanziell einspringen können. Der Grund dafür ist einfach: Graffiti sei eine Querschnittsaufgabe, die auch die Bündelung der Verwaltungsressourcen erfordere.

Kritik an dem Papier und dem dicken Fragezeichen hinter der Projektfinanzierung kommt von der SPD und der Linken. "Es ist für uns unverständlich, wie uns eine Vorlage mit so großen Finanzierungslücken vorgelegt werden kann und das zwei Monate nach Beschluss des Doppelhaushaltes 2017/18 und trotz zahlreicher Nachfragen an das Dezernat Umwelt und Ordnung seit dem Jahr 2016", kritisiert Stadträtin Katharina Schenk.

Die Linken-Stadträtin Juliane Nagel bemängelt den Finanzierungsvorschlag. Die eingeforderte Beantragung von Fördermitteln bei anderen Ämtern laufe schon deshalb ins Leere, weil beispielsweise die Förderung durch Kultur- und Jugendamt Eigenmittel erfordere, die die Koordinierungsstelle nicht habe bzw. haben könne, da sie keine eigene Rechtsform hat.

Außerdem erinnerte Nagel daran, dass die Rahmenvereinbarung mit der Koordinierungsstelle nur noch bis Ende Oktober laufe. In nur fünf Monaten solle also die Arbeit für ein Jahr erfolgen.

Fotos: Screenshot/Facebook

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

4.082

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

16.507

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.028
Anzeige

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.159

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

832

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.839
Anzeige

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

3.104

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

271

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

148

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

3.945

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

7.494

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.815
Anzeige

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

2.004

Promis unterstützen diese Mörderin

2.982

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

92

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

4.083

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

1.766

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

1.883

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

1.014

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

144

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

14.092

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

4.231

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

4.121

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.097

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

1.028

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

4.028
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

4.548

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

230

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

9.932
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

8.590

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

802

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.166

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.220

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

3.258

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

2.776

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.664

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

2.536

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

2.788

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

1.379

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

1.165

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

540

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.723

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

23.859

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

2.104

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

579

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.626

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

2.315

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

929

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.468

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.932

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

5.282

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.398

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.415

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.794

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

2.357