Leipziger Super-Blitzer erhält "freundliche Botschaft"

Leipzig - Unauffällig mausgrau sind die Leipziger Super-Blitzer eigentlich getarnt, damit ihre potenziellen "Opfer" nicht zu früh Wind von den Radarfallen bekommen. Das Gerät, das aktuell Position auf dem Schleußiger Weg bezogen hat, dürfte Autofahrern nun aber besonders ins Auge stechen.

Beschmiert und beklebt: Der Super-Blitzer auf dem Schleußiger Weg.
Beschmiert und beklebt: Der Super-Blitzer auf dem Schleußiger Weg.  © Einsatzfahrten Leipzig

Unbekannte haben dem Super-Blitzer mit Sprühfarbe die Aufforderung "Bitte lächeln!" und einen süffisanten Smiley auf die Frontseite gemalt.

Bemerkt wurde die Kritzelei am Sonntagvormittag. Ob oder wann die Beschriftung entfernt werden kann, ist noch unklar. Auch die Linse der Radarfalle sieht schon reichlich beschmiert und beklebt aus.

Ähnlich ging es dem "Kollegen", der zuletzt auf der Gerberstraße im Leipziger Zentrum zugange war.

Dessen "Auge" wurde nämlich einfach mit einigen Stickern zugeklebt (TAG24 berichtete). Diese wurden mittlerweile aber wieder entfernt.

Seit Anfang des Monats sind die drei "Enforcement Trailer" bereits im Einsatz und haben bereits in der ersten Woche mehr als 5.000 Mal ausgelöst.

Eine genaue Statistik über die Blitz-Erfolge der drei Radarfallen liegt allerdings noch nicht vor.

Schweinerei! Am Standort in der Gerberstraße wurde der Blitzer mit Stickern beklebt.
Schweinerei! Am Standort in der Gerberstraße wurde der Blitzer mit Stickern beklebt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0