Diese beiden Tüftler revolutionieren das Leipziger Lichtfest

Leipzig - Ein Gründerteam der Hochschule für Technik und Kommunikation (HTWK) Leipzig hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Leipziger Lichtfest, nachhaltiger zu gestalten. Karsten Jahn und Paul Handrick haben mit "NatürLicht" Teelichter erfunden, die aus recyclebaren Materialien bestehen.

Paul Handrick (li.) und Karsten Jahn mit den umweltfreundlichen Teelichtern.
Paul Handrick (li.) und Karsten Jahn mit den umweltfreundlichen Teelichtern.  © PUNCTUM, Alexander Schmidt

Wenn am 9. Oktober auf dem Augustusplatz ein Lichtermeer aus 25.000 Kerzen scheint, werden auch die umweltfreundlichen "NatürLichter" leuchten. Speziell für das Lichtfest ging das junge Team mit der Produktion der Kerzen in Serie. Die Teelichter werden ohne Aluminium und Kunststoffe hergestellt, sind frei von Erdöl und Schadstoffen.

Die Idee für die recyclebaren Gemütlichkeits-Spender hatte Karsten Jahn beim Besuch eines Aluminiumwerks in Afrika: "Aluminium ist ein langlebiger Rohstoff. Bei Einwegprodukten wie Teelichtern ergibt solch ein Material wenig Sinn. Das motivierte mich, das Produkt nachhaltig zu machen." Mit Maschinenbau-Ingenieur Paul Handrick setzte er seine Idee um. Über die HTWK Leipzig warben die beiden ein Gründerstipendium des Bundesforschungsministeriums ein.

Für die umweltfreundlichen Lichter werden zum Einen Wachs aus recycelten Pflanzenfetten benutzt. Die Hülle besteht aus einem steinartigen Material, das in der Herstellung nur einen Bruchteil der herkömmlichen Alu-Hülle verbraucht.

Für Jahnke sind die Kerzen mehr als nur Lichtspender: "Vor dreißig Jahren sind die Menschen in der DDR für politische und gesellschaftliche Veränderungen auf die Straße gegangen – immer mit Kerzen in der Hand. Wenn am 30. Jahrestag umweltfreundliche Teelichter brennen, ist das ein starkes Zeichen, dass das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Handeln immer mehr in den Blick der Gesellschaft rückt."

Ab 17 Uhr können sich die Leipziger am Mittwoch, den 9. Oktober, kostenfrei an den Infopunkten am Augustusplatz abholen.

Am 9. Oktober findet das Leipziger Lichtfest auf dem Augustusplatz statt.
Am 9. Oktober findet das Leipziger Lichtfest auf dem Augustusplatz statt.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0