Gefasst! Familie verdiente Millionen durch Verkauf illegaler Potenzmittel Neu Wie süß! Jetzt zeigt Eva Padberg endlich ihren Babybauch und ihren Mann Neu Seltenes Bild: Hier zeigt Yvonne Catterfeld endlich wieder ihren Freund Neu Geiselnahme in Jugendamt, Frau verletzt: Muss 29-Jähriger nicht hinter Gittern? Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 4.761 Anzeige
4.055

Luan muss wieder bangen: Jetzt sollen seine Eltern abgeschoben werden

Der Leipziger Schüler Luan bangt um seine Eltern. Sie sollen trotz gesundheitlicher und psychischer Probleme in den Kosovo abgeschoben werden.
Die Härtefallkommission entschied im vergangenen Jahr: Luan darf in Deutschland bleiben. Jetzt bangt er um seine Eltern.
Die Härtefallkommission entschied im vergangenen Jahr: Luan darf in Deutschland bleiben. Jetzt bangt er um seine Eltern.

Leipzig - Der Leipziger Schüler Luan (18) muss schon wieder bangen. Nachdem Freunde und Mitschüler seine Abschiebung verhinderten, droht dieses Schicksal nun seinen Eltern

Hasan und Dijana Zejneli sollen in den Kosovo zurückkehren, notfalls per Abschiebung. Sie waren vor fast drei Jahren mit ihrem Sohn Luan nach Deutschland gekommen.

Die Familie sah in dem Land keine Perspektive mehr für sich. "Luans Mutter ist krank, der Vater kämpft seit dem Kosovo-Krieg mit starken psychischen Problemen", schildert Luans Freund, Benjamin Heinsohn, die Situation.

Benjamin und weitere Unterstützer hatten bereits im vergangenen Jahr ein Bleiberecht für Luan erkämpft (TAG24 berichtete).

Der Schüler, der das Max-Klinger-Gymnasium in Leipzig besucht, sollte abgeschoben werden. Dadurch wäre er wohl von seinen kranken Eltern getrennt worden, hätte sich allein im Kosovo durchschlagen müssen.

Am Ende entschied die Härtefallkommission, dass Luan in Deutschland bleiben und sein Abitur machen darf. Jetzt wollen Luans Freunde auch für seine Eltern kämpfen. Seit Freitag läuft eine Petition, die Hans und Dijana Zejnelis Verbleib in Deutschland fordert. Ein Antrag bei der Härtefallkommission sei bereits in Arbeit.

"Luan und seine Eltern haben Angst, vertrauen aber uns und dem sächsischen Flüchtlingsrat", so Heinsohn. "Sie hoffen das Beste." Im Kosovo sei die Medizin, die sie benötigten, viel zu teuer. Außerdem wären die Zejnelis im Kosovo ganz allein auf sich gestellt.

Weitere Familienangehörigen haben sie dort nicht.

Fotos: privat

Sind diese Schlägertypen die Lösung gegen Mobbing an Schulen? Neu Vier Kilo verfilztes Fell! Verwahrlostes Tier schockt Anwohner Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 13.144 Anzeige Maaßen-Beförderung: Natascha Kohnen will Entlassung Horst Seehofers Neu Pünktlich zum Oktoberfest: Dieser Promi-Dame platzt gleich das Dirndl! Neu
Unglaubliche Entwicklungen beim Korea-Gipfel: Ist das der Durchbruch? Neu Nächstes Land legalisiert den Konsum von Marihuana Neu
Chethrin und Daniel ein Paar: Ist das der Beweis? Neu Verkaufsverbot für iPhones? Patentstreit in Deutschland Neu Polen baut neuen Verkehrstunnel in Grenzregion: Usedom droht Verkehrskollaps Neu Gegen Gewalt, Terror und Diebstahl: Sicherheitskonzept der Wiesn wird vorgestellt Neu 430.000 Euro! Hat Putzmann (63) die Mega-Summe aus Bahnhofsklo geklaut? Neu Kampf um Halberg-Jobs: Jetzt zoffen sich die Politiker Neu Was macht der Dalai Lama heute in Darmstadt? Neu Echt emotional: Pietro Lombardi bedankt sich und beginnt zu weinen Neu SPD von Maaßen-Beförderung geschockt: Ein "Desaster", eine "Mauschelei", eine "Scheinlösung" Neu Vier Monate nach Geburt: Bonnie Strange hängt wieder an der Zigarette Neu Mann findet Goldbarren und bringt sie zum Fundbüro: Die Belohnung ist eher mau Neu Bayerns Müller hat einiges vor, Kovac betritt Neuland Neu Keine Beweise! Verteidiger bezeichnet U-Haft als Freiheitsberaubung Neu Photokina in Köln: Markt für Fotokameras schrumpft, ein anderer Trend kommt Neu Diese Jungs haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! 877 Sieg gegen Dresden: HSV Dank Hwang neuer Tabellenführer 205 Rettungsaktion: Junge gerät mit Hand in automatisches Garagentor 3.796 Skandal! Krankenhaus schickt Patienten (77) fast nackt nach Hause 5.001 Biker stößt mit Rennradfahrer zusammen und stirbt trotz Reanimation 479 A5 nach schwerem Auffahrunfall mehrere Stunden gesperrt 297 Polizei schnappt Serientäter: Knackis sprengten im offenen Vollzug mehrere Automaten 2.236 Horror-Crash: Biker verliert Kontrolle und rast in Kapelle 6.184 Fans haben abgestimmt! So heißt jetzt das Stadion von Dynamo Dresden 36.972 Causa Maaßen: Gefeuert, befördert und 2500 Euro mehr jeden Monat! 6.636 Update Mann zündet sich vor Bahnhof an: Gaffer filmen und behindern Rettungskräfte 3.565 Fahrer von VW Polo übersieht in Wohngebiet eine Baustelle: Drei Personen verletzt 213 Superstar schreibt der Bundesregierung: Das wünscht sich Rihanna von Angela Merkel 10.766 Vor "Bauer sucht Frau"-Start: Trauriges Ende für einen Teilnehmer! 84.790 Einbrecher in Biotonne tritt Polizeihund, der nimmt sich den Typen vor 764 93-Jährige von Ex-Pflegerin fast getötet: Jetzt schildert die Seniorin ihr Martyrium 2.145 Was ist das? Der Binturong ist eine Katze mit Greifschwanz 194 Autobahnbrücke stürzt ein: Haben die Ingenieure gepfuscht? 13.062 Sie ist 49! Welchem Promi gehört dieser Traumkörper? 5.015 Angeklagter Soldat Franco A. hat eine Sorge weniger 406 Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm 6.068 Stuttgart: Terror-Verdächtiger muss sich vor Gericht verantworten 400 "Weltpremiere" mit gemischten Gefühlen: In Potsdam dreht eine Tram allein ihre Runden 204 VfB-Star Mario Gomez nach Remis gegen Freiburg: Nach solch einer Serie ist alles schwieriger 753 Grausamer Leichenfund in Wohnung: Mutmaßlicher Mörder gefasst 2.746 Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat 4.977 Kurioser Polizeieinsatz auf dem Bolzplatz: Hirsch macht das 1:0 und droht zu sterben 299