25 Millionen: LVB investieren kräftig ins Verkehrsnetz!

Die LVB werden im Jahr 2017 einiges investieren, um das Bus- und Straßenbahnnetz für die Leipziger auszubauen.
Die LVB werden im Jahr 2017 einiges investieren, um das Bus- und Straßenbahnnetz für die Leipziger auszubauen.  © DPA/Alexander Bischoff

Leipzig - Auch die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) reagieren auf den rasanten Zuwachs der Stadt: Rund 25 Millionen Euro wird das Unternehmen in diesem Jahr in die Infrastruktur bei Bus und Straßenbahn investieren.

Mit der Millionen-Investition setzten die LVB ihr Programm zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Nahverkehrsnetzes vom Vorjahr fort. Vor allem der Fahrkomfort für Passagiere soll erhöht, die Reisezeiten im Reiseplan stabilisiert werden. Dabei unterstützt der Freistaat Sachsen die Verkehrsbetriebe mit einer Förderquote von 50 Prozent.

Was wird sich verändern? "Neben den großen gemeinsamen Maßnahmen der Leipziger Gruppe mit der Stadt Leipzig, wie Prager und Georg-Schwarz-Straße, konzentrieren wir uns auf zusätzliche Gleisabschnitte im Netz. Allein in diesem Jahr werden wir fünf Haltestellen barrierefrei umgestalten.", so Dirk Sikora, Bereichsleiter Infrastruktur der LVB.

So soll zum Beispiel den Anwohnern der Baaderstraße ein langjährig gehegter Wunsch erfüllt werden: in der Straße in Gohlis wird ein barrierefreier Zustieg zur Straßenbahn-Linie 12 entstehen.

Um Einschränkungen und Umwege für die Fahrgäste möglichst gering zu halten, planen die Verkehrsbetriebe, Maßnahmen zu bündeln. So sollen mehrere Stellen eines Abschnitts gleichzeitig bearbeitet werden, wie auch in der Prager Straße: Vom 4. bis 12. März, wie auch in den Sommerferien werkeln die Verkehrsbetriebe gleich an vier Stellen der abgesperrten Strecke. Davon betroffen sind die Gleise auf Höhe Mühlstraße, Kregelstraße, Riebeckstraße und An der Tabaksmühle.

Sikora dazu: "Durch die effektive Bündelung von Maßnahmen reduzieren wir die Auswirkungen für die Leipzigerinnen und Leipziger. Vor Ort wollen wir für die Kundinnen und Kunden unser Angebot noch attraktiver machen und bringen die Leipziger auch während der Bauzeit an ihre Ziele."

Na dann - frohe Fahrt!

Titelfoto: Alexander Bischoff


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0