Keine Lust auf teure Fotos: Unbekannte fackeln Blitzer ab!

An dem Blitzer in Machern entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro.
An dem Blitzer in Machern entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro.  © Sören Müller

Leipzig - Auf den Blitzer in der Gartenallee an der Kreuzung zur Leipziger Straße hatte in Machern wohl jemand überhaupt keine Lust: Am Dienstagmorgen zündeten Unbekannte den Starenkasten an.

Mit Reifen und Grillkohle rückten die Täter um 3 Uhr nachts an, um der Fotofalle das Handwerk zu legen.

Sie stapelten Altgummireifen rings um den Mast und steckten das Gerät mithilfe der Grillkohle in Brand. Eine Polizeistreife versuchte, den Brand mit einem Pkw-Feuerlöscher einzudämmen.

Die Reifen brannten jedoch lichterloh. Letztlich konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Machern den Brand am Blitzer zu löschen.

Das Gerät verrußte so extrem, dass der Betreiber den Schaden mit 30.000 Euro bezifferte. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Titelfoto: Sören Müller


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0