Großeinsatz der Polizei: Waffenmann läuft durch Wohngegend

Leipzig - Am Sonntagabend war ein bewaffneter Mann in Leipzig-Grünau unterwegs. Die alarmierte Polizei rückte mit Funkwagen, Einsatzug und Schutzausrüstung an.

Der Einsatzzug der Leipziger Polizei kam zum Einsatz.
Der Einsatzzug der Leipziger Polizei kam zum Einsatz.  © 123RF

Am Sonntagabend rückte die Polizei zu einem größeren Einsatz nach einem Schusswaffenalarm aus. In der Ratzelstraße hatten Kinder einen Mann beobachtet, der mit einem Gewehr herumlief.

Mehrere Funkwagen und der Einsatzzug der Polizeidirektion wurden alarmiert. Vorsichtig und mit angelegter Schutzausrüstung näherten sich die Beamten dem betroffenen Gebiet.

Weitere Zeugen hatten den Unbekannten in der Zwischenzeit in Richtung Kulkwitzer See laufen sehen. Die Strandbereiche wurden abgesucht.

Gegen 20.30 Uhr stellten die Polizisten einen 32– Jährigen. Er hatte eine Softairwaffe bei sich, die einer echten Schusswaffe täuschend ähnlich sieht.

Das Gewehr wurde als Beweis eingezogen. Der 32-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten

Die Polizei suchte die Strandbereiche des Kulkwitzer Sees ab.
Die Polizei suchte die Strandbereiche des Kulkwitzer Sees ab.  © 123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0