Mann sitzt in gestohlenem Auto und gerät in Polizeikontrolle

Leipzig - Einen mutmaßlichen Dieb hat die Polizei in Leipzig festgenommen.

Streifenpolizisten entschlossen sich dazu, den 35-Jährigen zu kontrollieren.
Streifenpolizisten entschlossen sich dazu, den 35-Jährigen zu kontrollieren.  © DPA

Einer Streife fiel am Sonntag ein Auto im Stadtteil Wahren auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Überprüfung ergab, dass die Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren.

Der Wagen wurde daraufhin angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass auch das Auto gestohlen und zur Fahndung ausgeschrieben war.

Der 35-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hat keinen Führerschein. Zudem wurden im Wagen weitere Gegenstände gefunden. Es wird jetzt geprüft, ob es sich um Diebesgut handelt.

Der 35-Jährige sollte am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der vermeintliche Dieb wird am Montag einem Haftrichter vorgeführt.
Der vermeintliche Dieb wird am Montag einem Haftrichter vorgeführt.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0