Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

Top

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

Top

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

Neu

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

Neu
20.107

Mann schneidet sich Finger ab und springt aus dem Fenster

Ein offenbar psychisch gestörter Mann hat sich wegen seinem Hund blutverschmiert aus dem Fenster gestürzt.

Von Alexander Bischoff

Offenbar fügte sich der Gestörte die Verletzungen selbst zu.
Offenbar fügte sich der Gestörte die Verletzungen selbst zu.

Leipzig - Ein offenbar geistig gestörter Mann hat heute Mittag in Leipzig für Aufregung gesorgt. Blutverschmiert war er aus seinem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses gesprungen. 

Das Bild, das sich Passanten gegen 13 Uhr bot, war schrecklich: Blutverschmiert saß der 34-Jährige auf dem Fensterbrett eines Wohnhauses an der Körnerstraße. Er schrie, dass er Angst vor seinem Kampfhund habe, der ihm die Hände zerfleischt hätte.

Während der Notarzt versuchte, den Mann am Springen zu hindern, traten Rettungs-und Polizeikräfte die Tür der Wohnung ein. Als ihnen ein Stafford-Mischling entgegen sprang, schlossen die Einsatzkräfte blitzschnell die Tür. 

Fast zeitgleich sprang der blutige Mann aus dem Fenster. Bewusstlos blieb er auf dem Fußweg liegen. Der Notarzt wies ihn sofort ins Uniklinikum ein.

Polizeibeamte alarmierten die Tierrettung. Ein Spezialist fing kurz darauf den Hund ein. Dabei bemerkten die Beamten, dass das Tier völlig zutraulich und überhaupt nicht aggressiv war. Bei einer ersten Vernehmung des 34-Jährigen, der zwischenzeitlich das Bewusstsein wiedererlangt hatte, stellte sich die Geschichte nun ganz anders da.

Demnach hatte sich der psychisch gestörte Mann die schweren Handverletzungen mit einer Brotschneidemaschine selbst beigebracht. Zudem soll er sich absichtlich an einer heißen Kochplatte verbrannt haben. Die Polizei prüft nun, inwieweit Drogen im Spiel waren.

Update 15.47: 

Soeben meldete die Polizei, dass sich der Mann mit der Brotschneidemaschine mehrere Finger abschnitt. Die Fingerglieder konnten von der Polizei an dem Küchengerät gesichert werden.

Der Hund stellte sich als harmlos raus.
Der Hund stellte sich als harmlos raus.
 Die Wohnung des 34-Jährigen befindet sich im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses.
 Die Wohnung des 34-Jährigen befindet sich im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses.
 Die Polizei muss nun prüfen, ob bei dem Mann Drogen im Spiel waren.
 Die Polizei muss nun prüfen, ob bei dem Mann Drogen im Spiel waren.

Fotos: Alexander Bischoff

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

Neu

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

Neu

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

Neu

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

2.165

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.719
Anzeige

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

2.660

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

1.611

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.498
Anzeige

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

5.316

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

27.379

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

2.845

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.217
Anzeige

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

8.887

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

4.095

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.659
Anzeige

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

8.238

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

2.798

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.409
Anzeige

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

2.122

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

1.985

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.321
Anzeige

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.501

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

4.659

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.016
Anzeige

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.286

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

2.117

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.365

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

7.317

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.247

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

789

Von dieser Katze bekommt man Albträume

4.759

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.551

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

32.267

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

4.040

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

8.289
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

10.879

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

2.279

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.753

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

7.795

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

15.092

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

7.593

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.707

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

3.154

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

4.513

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

26.068

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.750

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

9.672

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

2.088

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

670

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

8.524

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

2.386

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

945

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

30.164

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

4.431

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

381