Besucherrekord bei Leipziger 7-Seen-Wanderung!

Ob zu Fuß oder mit dem Rad - Der Rundgang um das Leipziger Neuseenland bietet malerische Kulissen, wie hier der Markkleeberger See.
Ob zu Fuß oder mit dem Rad - Der Rundgang um das Leipziger Neuseenland bietet malerische Kulissen, wie hier der Markkleeberger See.  © DPA

Markkleeberg - Am Wochenende platzt das Leipziger Neuseenland aus allen Nähten! Zur 7-Seen-Wanderung meldeten sich so viele Teilnehmer wie noch nie an.

Im Südraum tummeln sich am Wochenende etliche Besucher um Leipzigs Gewässer. Wie eine Sprecherin des Veranstaltervereins sagte, seien 6180 Anmeldungen eingegangen. Voriges Jahr hatten sich 6115 Wanderer an dem dreitägigen Event beteiligt.

Die 7-Seen-Wanderung wird am Freitag (16.30 Uhr) eröffnet. Die Teilnehmer können sich auf 28 Strecken von zwischen 5 und 107 Kilometern Länge begeben. Es seien auch noch Anmeldungen vor Ort möglich, so dass die Teilnehmerzahlen wohl noch steigen werden. Allerdings sind einige geführte Thementouren bereits ausgebucht.

Die 7-Seen-Wanderung war 2004 von ein paar Wanderenthusiasten ins Leben gerufen worden. Damals hatten sich gerade mal 180 Menschen getroffen, um zu Fuß die Bergbaufolgelandschaft südlich von Leipzig zu erkunden.

Seither ist die Zahl der Wanderer stetig gewachsen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0