Horror-Crash in Leipzig: Beifahrer (21) in Mercedes eingeklemmt

Leipzig - In der Nacht zum Sonntag hat sich im Leipziger Zentrum ein schrecklicher Unfall ereignet, bei dem zwei junge Männer schwer verletzt wurden.

Kameraden der Feuerwehr an der Unglücksstelle. Ihnen bot sich bei ihrer Ankunft ein schreckliches Bild.
Kameraden der Feuerwehr an der Unglücksstelle. Ihnen bot sich bei ihrer Ankunft ein schreckliches Bild.

Auf dem Martin-Luther-Ring zwischen Thomaskirche und Neues Rathaus krachte der Fahrer (25) eines weißen Mercedes seitlich gegen zwei Straßenschilder. Der 25-Jährige soll laut Polizei offenbar zu schnell unterwegs gewesen sein.

Bei dem Crash wurde der 21 Jahre alte Beifahrer des Mercedes in dem Wrack eingeklemmt. Mit schwerer Technik musste er von den alarmierten Kräften der Leipziger Feuerwehr befreit werden.

Fahrer und Beifahrer kamen schwerverletzt in ein Krankenhaus.

Am Mercedes entstand Totalschaden. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0