Vor Bundestagswahl: Martin Schulz kommt nach Leipzig

Kanzlerkandidat Martin Schulz (61, SPD) wird am Dienstag in Leipzig sein.
Kanzlerkandidat Martin Schulz (61, SPD) wird am Dienstag in Leipzig sein.  © DPA

Leipzig - Am Dienstag stehen in der Messestadt die Bundestags-Wahlkandidaten den Einwohner Rede und Antwort. Und auch Martin Schulz (61, SPD) kommt zu Besuch!

Um 15.30 Uhr wird der Kanzlerkandidat an der Nikolaikirche in der Innenstadt erwartet. Dort will Schulz unter dem Motto "Deutschland kann mehr" zu den Leipzigern sprechen. Unter anderem soll es um seinen Fünf-Punkte-Plan zum Thema Mobilität in der Zukunft gehen.

Der SPD-ler war zuletzt immer wieder in Kritik geraten, nachdem er öffentlich gegen Kanzlerin Angela Merkel gewettert hatte (TAG24 berichtete).

Auch auf Facebook findet der 61-Jährige nur schlechte Worte für seine Konkurrentin: "Ich treffe jeden Tag auf volle Marktplätze und die Sorgen der Menschen. Sie hat keinen Plan, wie es mit Deutschland weitergehen soll", äußerte sich Schulz.

Aber nicht nur der umstrittene Vielleicht-Kanzler wird am Dienstag über sein Wahlprogramm sprechen. In Hinblick auf die Wahl am 24. September werden einige Partei-Spitzenkandidaten in Kontakt mit ihren Wählern treten. So könnt ihr beispielsweise um 19 Uhr Katrin Göring-Eckhardt vom Bündis 90/Die Grüne in Plagwitz treffen.

Für Aufsehen könnte der Auftritt von AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel sorgen. Die 38-Jährige wird um 19 Uhr am Naschmarkt ihr Wahlprogramm vorstellen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0